Auf zum Endspurt: Nintendo wird um 18 Uhr unserer Zeit die letzte große Pressekonferenz auf der E3 in Los Angeles abhalten. Auch an dieser Stelle wollen wir euch wieder einen Live-Ticker bieten, wozu ihr kommentieren könnt.

Nintendo will bei der Präsentation den Fokus mehr auf die kommende Konsole Wii U legen, ein Preis und ein Launchdatum sollen aber voraussichtlich nicht genannt werden. Auch bleibt es fraglich, ob Nintendo einen Blick auf die finalen Hardwaredaten zulässt, immerhin war das Unternehmen diesbezüglich bisher eher immer zurückhaltend.

Laut Gerüchten will Nintendo ein neues 3DS-Modell vorstellen, das neben einem größeren Bildschirm ebenfalls über ein zweites Schiebepad verfügt. Ansonsten darf man sich auf ein paar Neuankündigungen freuen - vielleicht Zelda für die Wii U und ein neues 3-D-Mario für die Heimkonsole? Und was ist mit Pikmin 3?

Pressekonferenz:

Pikmin 3

Miyamoto ließ mit viel Witz und Charme bereits durchblicken, dass Pikmin 3 ein Thema spielen wird. Auf der Bühne spricht er gerade über die Nintendo Wii U und zeigt hält dabei eine schwarze Variante ind en Händen. Somit dürfte es nochmals bestätigt sein, dass es neben Weiß auch die Farbe Schwarz geben wird.

Nun wurde Pikmin 3 offiziell angekündigt, bis zu 100 Pikmins wird man steuern können. Es wird einen neuen Pikmin-Typ geben: Stein-Pikmin, womit man beispielsweise Kristalle oder auch Glas zerstören kann. Wiimote und Nunchuk werden unterstützt. Auf dem Controller der Wii U wird man eine komplette Übersicht über das Geschehen sehen, während auf dem Bildschirm das eigentliche Gameplay stattfindet.

Es wird mehrere Modi geben, wobei man den Challenge-Modus auf der E3 anspielen kann.

Nintendo - Pikmin 3, Mass Effect 3, Mario, NintendoLand, aber kein neues Zelda

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 94/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

.
Wii U
Reggie Fils-Aime spricht über Wii U, Amazon Video, Hulu, Netflix und Youtube werden unter anderem unterstützt. Alle Features könne man nicht auf der E3 präsentieren. Konkret werde Wii U auf drei Dinge setzen: Spiele, Social und Unterhaltung.

Und endlich die offizielle Bestätigung: Es werden zwei Wii U Controller gleichzeitig unterstützt, was ja bislang nicht so richtig sicher war. Nintendo zeigt in einem Video den Controller von allen Seiten und erklärt ein wenig die Funktiionen. Auch bestätigt: Rumble wird natürlich unterstützt. Ansonsten geht man nun auch auf Miiverse und Co. ein, worüber wir erst berichteten. Dabei handelt es sich um eine soziale Komponente, worüber die Spieler miteinander verbunden sind und interagieren können. Miiverse wird vom 3DS, Handy und PC aus erreichbar sein.

Das Interessante daran ist unter anderem, dass man an sämtlichen Stellen in den jeweiligen Spielen Kommentare hinterlassen kann.

Nintendo - Pikmin 3, Mass Effect 3, Mario, NintendoLand, aber kein neues Zelda

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 94/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

.

New Super Mario Bros. Wii U

Nintendo zeigt einen Gameplay-Trailer, sieht mal wieder nach viel Kreativität aus, während das Ganze auf den ersten Blick an die Wii-Variante erinnert.

Nintendo - Pikmin 3, Mass Effect 3, Mario, NintendoLand, aber kein neues Zelda

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 94/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
New Super Mario Bros. U - E3 2012 Demo

.

Batman: Arkham City

Batman: Arkham City: Armored Edition für die Wii U angekündigt, die eine "einzigartige Erfahrung" auf der Konsole bieten soll. Gezeigt wird erstes Gameplay und das Zusammenspiel mit dem Controller, worüber man via Touch Gagdets nutzen kann, darunter etwa ein Batarang.

Scribblenauts Unlimited
Das Knobelspiel wird auch für die Wii U erscheinen - natürlich in HD. Wie gewohnt lassen sich alle möglichen Objekte herbeizaubern und kombinieren, wie etwa ein fahrender Hund. Ein Multiplayer wird ebenso versprochen. Erscheint auch für den 3DS.

Mass Effect 3

Erscheint auch für die Wii U!

Wii FitU

Der Nachfolger von Wii Fit bzw. Wii Fit Plus für die Wii U. Wird auch auf das Balance Board setzen und ist im Grunde durch den Controller eine logische Weiterentwicklung. Auf dem Controller werden sämtliche Statistiken dargestellt, wobei man durch den Controller unabhängig von einem TV seine Fitnessübungen machen kann. Der Partner schaut währenddessen beispielsweise TV mit einer Chipstüte in der Hand.

Sing

Ein Karaokespiel für die Wii U, das an bekannte Genrespiele erinnert. Natürlich kommt auch hier wieder der zweite Bildschirm auf dem Controller zum Einsatz, worauf beispielsweise die Texte angezeigt werden.

New Super Mario Bros 2.

Gameplay-Szenen aus dem 3DS-Spiel werden gezeigt. Alles soll sich in dem Spiel um Goldmünzen drehen. Erscheint (in den USA) am 9. August 2012.

Paper Mario: Sticker Star

Wie der Name schon sagt, dreht sich hier alles um Sticker. Man sammelt sie, indem man sie aus der Szenerie nimmt und kann diese schließlich als Waffen bzw. Items einsetzen. Darunter Hammer oder auch eine Feuerblume. Erscheint zu Weihnachten 2012.

Luigis Mansion 2

Ein paar Gameplay-Szenen werden gezeigt. Erscheint im Weihnachtsgeschäft 2012.

Zum 3DS verspricht man morgen noch mehr, offenbar in einer weiteren Präsentation.

LEGO City Undercover

Dabei handelt es sich um ein LEGO-Spiel in einer offenen Welt für die Wii U. Quasi ein LEGO-GTA, wenn man so möchte. Jede Menge Witz enthalten. Wird auch für den 3DS erscheinen.

Just Dance 4

Wurde bereits auf der gestrigen Ubisoft-Pressekonferenz angekündigt. Man sieht Gameplay und Tänzer, während Reggie irgendetwas auf dem Controller tippelt.

ZombiU

Wurde ebenfalls bei Ubisoft gestern angekündigt. Man sieht etwas Gameplay. Scheint ziemlich brutal zu sein. Man wird die Kamera des Controllers nutzen können, um sein eigenes Gesicht in das eines Zombies verwandeln zu könenn - live on the fly.

ZombiU - E3 2012 Gameplay Trailer

Assassin's Creed 3

Erscheint für die Wii U!

Avenger's Battle for Earth

Erscheint auch für die Wii U.

NintendoLand

Wird als eine Art Themepark mehrerer Nintendo-Franchises beschrieben. Dabei handelt es sich um ein eigenes Spiel, mit dem man an den Erfolg von WiiSports anknüpfen will. Man wird mit seinem Mii in NintendoLand unterwegs sein und Minispiele spielen können. 12 Attraktionen soll es geben - darunter Zelda, Animal Crossing und Luigi's Mansion. Miiverse wird natürlich auch ein Bestandteil davon sein.

Man wird zu fünft NintendoLand spielen können. Vier Spieler nehmen eine Wiimote in die Hand, der "Hauptspieler" nutzt den Wii U Controller. Gezeigt wird Luigi's Mansion, wo die Spieler auf dem TV den Geist nicht sehen können, ihn aber durch Vibration fühlen können, um ihn so immer näher zu kommen.

Wie all das genau funktioniert, will Nintendo noch im Laufe des Tages bei einem Roundtable zeigen. NintendoLand erscheint zum Launch der Konsole.

Nintendo - Pikmin 3, Mass Effect 3, Mario, NintendoLand, aber kein neues Zelda

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 94/981/98
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

.
Pressekonferenz ist vorbei.