Etwas später, deutlich kleiner und viel leiser präsentiert sich in diesem Jahr die neu gestaltete Electronic Entertainment Expo (E3). Unter dem Motto "Klasse statt Masse" treffen sich vom 11. bis 13. Juli die Großen der Spieleindustrie in einem Hotel in Santa Monica (Kalifornien), um einen Blick auf die Spiele-Highlights der kommenden Wochen und Monate zu gewähren.

Doch auf welche Perlen darf sich die Spielerzunft überhaupt freuen? In unserem Special wollen wir euch schon vorab über einige der größten Highlights der Messe informieren, Gerüchte analysieren und auch auf die Umgestaltung des einst weltgrößten Gaming Events eingehen.

Für Viele war es wie eine Hiobsbotschaft, als die Entertainment Software Association (ESA) bekannt gegeben hat, die E3 würde nicht länger im gewohnten Maße stattfinden. Die Konsequenz dieser Ankündigung: Keine pompösen Bühnenshows, Besucherscharen und vor allem Messe-Babes. Stattdessen wird die ehemalige Mega-Verkaufsshow in einen kleineren Wirtschafts- und Medienevent umgewandelt, der in Hotelsuiten sowie einem Hangar in der Nähe von Santa Monica abgehalten wird. Der Kostenersparnis wegen, heißt es.

E3 2007 - Die E3 ist im Anmarsch! Wir präsentieren jetzt schon die Highlights der Kult-Messe.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 8/131/13
Gehören der Vergangenheit an: Die Babes.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei hat das E3 Media Festival auch seine Schattenseiten: Bot die Messe in den vergangenen Jahren unabhängigen Entwicklern und Publishern die Möglichkeit, ihre Produkte der Weltöffentlichkeit vorzustellen, sonnen sich in diesem Jahr nur noch die Großen der Branche im Rampenlicht. Insgesamt wurde der Event von 400 Ausstellern auf knapp 35 Firmen verkleinert. Genau diese Reduzierung wurde von den Wichtigen gefordert - und die sind jetzt auch allesamt mit von der Partie. Schließlich zeichnen die anderen 364 Aussteller nur für lediglich 10 Prozent des Marktes verantwortlich.

So finden sich auf der Liste der bereits angekündigten Titel auch fast nur Top-Titel. Kleinere Namen sind hingegen fast gar nicht vertreten. Für den geneigten Spieler ist dies jedoch kaum bedauerlich: Die oberen Ränge der Most Wanted-Listen werden mit ziemlich Sicherheit komplett vertreten sein. Im Folgenden möchten wir euch die Wichtigsten präsentieren.

Grand Theft Auto 4
Beginnen wollen wir mit der meistverkauften Gangster-Serie, die mit »Grand Theft Auto 4« endlich auch die verdiente Next-Generation-Umsetzung erhält. Diesmal begeben sich die Entwickler von Rockstar Games wieder zurück zu den Wurzeln. Eine simple Zahl hinter dem Spieltitel ersetzt den Stadtnamen, da der vierte Teil genau wie »GTA 3« in Liberty City angesiedelt ist.

E3 2007 - Die E3 ist im Anmarsch! Wir präsentieren jetzt schon die Highlights der Kult-Messe.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Nico Bellic in Action: GTA 4 verspricht heiße Action.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eines ist klar: »Grand Theft Auto 4« wird das wohl meistdiskutierte Spiel der gesamten E3. Das liegt zum einen an dem bisherigen Informationen und Spielszenen, zum anderen an dem etwas anderen Weg, den die Entwickler mit dem jüngsten Gangster-Epos einschlagen. Wir dürfen also gespannt sein und freuen uns vor allem auf neue Spielszenen aus dem fiktiven New York City und vielleicht sogar eine Ankündigung für den PC.

Halo 3
Wie die meisten Spiele unserer Übersicht basiert auch »Halo 3« auf einem Franchise, welches schon durch die Vorgänger Ruhm und Ehre erlangt hat. Deshalb ist es umso interessanter, was uns auf der E3 vom neuen Master Chief präsentiert wird.

Nachdem wir uns bereits vor wenigen Wochen selbst einen Eindruck von dem Multiplayer-Modus von »Halo 3« machen konnten, hoffen wir nun endlich auch auf konkrete Details und Spielszenen aus der Singleplayer-Kampagne. Zu dieser hat sich Bungie Entertainment bisher nämlich nur sehr spärlich geäußert. Aber vielleicht ist es genau das, was die Entwickler bezwecken wollen, um auf der E3 die Bombe platzen zu lassen?

Metal Gear Solid 4: Guns oft the Patriots
Solid Snake ist in die Jahre gekommen und dennoch ein Mann, den man besser nicht zum Feind haben sollte. Doch was erwartet uns vom Stealth-Guru auf der E3? Wir wissen bereits, dass Snakes letzter Ausflug in einer fernen Zukunft angesiedelt ist und man wieder auf bekannte Gesichter wie Raiden und Otacon treffen wird.

E3 2007 - Die E3 ist im Anmarsch! Wir präsentieren jetzt schon die Highlights der Kult-Messe.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 8/131/13
Wie geht es mit Solid Snake weiter? Die E3 wird's zeigen …
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wir wissen aber auch, dass sich Solid Snake in seinem vielleicht letzten Abenteuer von einer ganz anderen Seite zeigen wird. Erinnern wir uns nur an den E3-Trailer aus dem vergangenen Jahr, in dem sich unser Held zum Schluss des Movies seine eigene Waffe in den Mund steckt. Ist das das Ende? Ehrlich gesagt, wir wissen es nicht. Aber die E3 2007 bringt sicher Licht ins Dunkle.

Super Mario Galaxy
Wii-Besitzer dürften der E3 mit besonders großen Erwartungen entgegenblicken. Mit »Super Mario Galaxy« präsentiert Nintendo nach zahlreichen Ausflügen in andere Genres endlich wieder ein echtes Action-Adventure rund um den knuffigen Klempner. Fünf Jahre ist es her, dass »Super Mario Sunshine« für den GameCube veröffentlicht wurde, während »Super Mario 64« bereits elf Jahre zurückliegt. Fans des wohl berühmtesten Videospiel-Maskottchens freuen sich also vor allem auf neue Spielszenen und stellen sich die Frage, wie sich Mario mit der Wii-Remote steuern lässt. Die E3 wird es sicher zeigen.

StarCraft 2
Natürlich sind die Highlights der anstehenden E3 Media & Business Summit nicht nur im Videospielsektor zu finden. Auch PC-Spieler dürften sich auf viele potentielle Blockbuster freuen. Einer davon ist sicherlich »StarCraft 2«, das Sequel eines der wohl bekanntesten Echtzeit-Strategiespiele seit der Erfindung des Genres.

E3 2007 - Die E3 ist im Anmarsch! Wir präsentieren jetzt schon die Highlights der Kult-Messe.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 8/131/13
Auf in die Schlacht: StarCraft 2 zeigt sich von seiner besten Seite.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Obwohl sich die Mannen von Blizzard Entertainment standesgemäß in Schweigen hüllen, was ihre aktuellen Projekte angeht, gibt es zu »StarCraft 2« bereits zahlreiche Informationen. Zum Beispiel finden die originalen drei Rassen aus dem Vorgänger ihren Weg in das Sequel, es wird einen Mix aus neuen und alten Einheiten geben und auch Charaktere wie Jim Raynor, Zeratul und Kerrigan freuen sich auf ihr Comeback in den unendlichen Weiten des Alls.

Was wir uns von »StarCraft 2« auf der E3 erwarten? Zum einen neue Informationen zu den Zerg und Terranern, zu denen die Entwickler noch nicht wirklich viel verraten haben, zum anderen actiongeladene Spielszenen aus dem SciFi-Universum. Das Echtzeit-Strategiespiel befindet sich schließlich schon seit 2003 in Entwicklung, so dass es auf der E3 wahrscheinlich viel zu zeigen gibt.

Crysis
Ein weiterer verheißungsvoller PC-Titel ist mit Sicherheit auch »Crysis«. Der von Crytek entwickelte Ego-Shooter sorgte schon auf der vergangenen E3 für Furore, zeugten die gezeigten Spielszenen in Form von Screenshots und Trailern doch von einer schier unglaublichen Grafikpracht, die man bisher noch nicht gesehen hat.

E3 2007 - Die E3 ist im Anmarsch! Wir präsentieren jetzt schon die Highlights der Kult-Messe.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 8/131/13
Der Dschungel ruft: In Crysis dürfen wir auf die Jagd gehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der E3 Media & Business Summit wird Publisher Electronic Arts wohl ein weiteres Mal actiongeladene Spielszenen präsentieren, um die Spielerzunft auf den anstehenden Release im Herbst dieses Jahres einzustimmen. Vielleicht wird sogarder bisher geheim gehaltene dritte Akt der Single-Player-Kampagne gezeigt?

Hellgate: London
Mit »Hellgate: London« erwartet uns ein Titel, der seit seiner Ankündigung bereits eine riesige Fangemeinde in den Bann gezogen hat. Das Action-Rollenspiel wird schließlich von den Flagship Studios entwickelt, deren Entwickler (damals noch bei Blizzard Entertainment) sich in der Vergangenheit bereits mit der »Diablo«-Reihe einen Namen manchen konnten.

Das Game befindet sich seit kurzem in seiner Alpha-Phase und soll voraussichtlich Anfang September erscheinen. Deshalb dürfen sich Fans des verheißungsvollen Titels auf der E3 vor allem auf frische Spielszenen aus der Hölle freuen. Darüber hinaus könnte auch eine Ankündigung des Titels für die Xbox 360 stattfinden, über die in der Vergangenheit bereits des Öfteren spekuliert wurde.

Neuer Controller für die PlayStation 3?
Die Gerüchteküche beschränkte sich im Vorfeld der E3 vor allem auf die PlayStation 3. Neben einer eventuellen Preissenkung (wurde mittlerweile bestätigt) sind auch erste unbestätigte Details zum neuen PlayStation 3-Controller aufgetaucht. So soll das Gamepad viel mehr bieten als den bislang verwendeten Dual-Shock-Effekt.

Das neue Vibrationssystem soll an mehreren Stellen des Sixaxis-Controllers verteilt sein und sogar kurze Stöße übertragen können. Sogar in den Analog-Sticks sollen Vibrationsmotoren verarbeitet sein. Trotzdem wird der Controller nicht größer sein, als das Modell ohne den Schütteleffekt.

Per Firmware-Update der PlayStation 3 dürfen dann auch PSone- und PlayStation 2-Spiele mit dem neuen Gamepad verwendet werden. Bislang äußerte sich Sony aber noch nicht zu diesem Gerücht. Wir gehen aber davon aus, dass auf der E3 konkrete Informationen gibt.

Gerüchteküche:
Natürlich wird nicht nur über die PS3 spekuliert. Unter anderem hörte man "Experten" von diesen Dingen munkeln:

  • Ein neues Crimson Skies wird vorgestellt
  • Bungie arbeitet an etwas, das nichts mit Halo zu tun hat
  • Zu Star Wars Battlefront 3 soll es eine Demo und einen Trailer geben
  • Rare zeigt Banjo Kazooie 2
  • Vivendi Games hat ein unbekanntes Spiel in der Pipeline (vielleicht von Blizzard?)
  • Rare kündigt zwei neue Spiele an
  • Lionhead zeigt neues Material zu Fable 2
  • Es wird ein Spiel im Bourne-Universum geben, das auf den Büchern basiert
  • Dead Rising 2 wird das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert
  • Team Ninja enthüllt Ninja Gaiden 2 exklusiv für die Xbox 360
  • Ein Metal Gear Solid-Spiel soll gezeigt werden (nicht Metal Gear Solid 4)

Ausblick
Ja, ich vermisse die Electronic Entertainment Expo in ihrer pompösen Form auch. Vor allem die Babes, auf die ich mich jedes Jahr wieder freuen durfte, lassen bei mir ein weinendes Auge zurück. Dennoch, für die Journalisten aus aller Herren Länder könnte der Event nicht besser sein, schließlich geht es darum, neue Spiele zu sehen und Interviews zu führen.

Weitere Highlights auf der E3:- Assassins Creed (Xbox360, PS3, PC)

- BioShock (Xbox360, PC)

- Fallout 3 (Xbox360, PS3, PC)

- LittleBigPlanet (PS3)

- Mass Effect (Xbox360)

- Metroid Prime: Corruption (Wii)

- Ratchet & Clank Future: Tools of Destruction (PS3)

- Rock Band (Xbox360, PS3)

- Super Smash Bros. Brawl (Wii)

Und das geht einfacher, wenn man mit 2.000 anderen Journalisten unterwegs ist, anstatt wie früher über geschätzte 30.000 Semiprofis zu stolpern, die in ihrer Verwirrung, ob sie jetzt links ein T-Shirt abstauben oder rechts einen Eidos-Busen begaffen sollen, hilflos durch die Gänge torkeln.

Deshalb verspricht die E3 Media & Business Summit 2007 vor allem eines: Eine große Auswahl an Spielen, die in einer gemütlichen Atmosphäre und ohne den alltäglichen Messetrubel aufs Genaueste begutachtet werden können.

Wir dürfen uns also auf drei spannende Tage freuen, die sicher wieder die eine oder andere Überraschung für uns parat haben dürften.