Die PlayStation 2 gehört zu den erfolgreichsten Konsolen und ist selbst nach Launch des Nachfolgers noch ertragreicher als dieser. Nintendo konnte mit der Wii-Konsole einen entscheidenden Treffer gegen die Konkurrenz landen und zieht immer mehr Menschen damit in seinen Bann.


Sony setzte von der PlayStation 2 bisher rund 97,5 Millionen Einheiten ab und Nintendo von der Wii-Konsole immerhin 46 Millionen. Nintendos Präsident Satoru Iwata ist der festen Überzeugung, dass Wii das Potential besitzt, die PS2 zu überholen. Im kommenden Geschäftsjahr rechnet Nintendo mit mehr Software-Verkäufen als im aktuellen Geschäftsjahr, das am 31. März 2009 endet.

Um den Vorsprung aufholen zu können, wird Nintendo auf der E3 ein großes Softwareangebot auffahren. Keines der Spiele oder die dort vorgestellten Franchises sind den Spielern bisher bekannt, wie Iwata meinte. Die Spiele sollen der Wii-Konsole solch eine Schubkraft geben, dass die PS2 bald das Nachsehen hat. Die Entertainment Expo 2009 findet vom 2. bis 4. Juni 2009 statt.