Dying Light 2 wurde bislang zwar nicht angekündigt, doch laut Producer Tymon Smektala gibt es bei Entwickler Techland bereits entsprechende Ideen.

Dying Light 2 dürfte sichere Sache sein.

"Natürlich sprechen wir noch nicht darüber, da es noch zu früh dafür ist. Wir haben viele ambitionierte Ideen. Als erstes müssen wir prüfen, ob diese Ideen überhaupt mit der Technik machbar sind, die die aktuellen Konsolen bieten", so Smektala.

Darüber hinaus müsse man schauen, ob die Konzepte letztendlich wirklich so gut sind, wie Techland sich das vorstellt. Daher müsse man einen Prototyp erstellen.

"Es gibt also nichts darüber zu sagen. Und auf der anderen Seite gibt es innerhalb unseres Studios viele Dinge, bei denen wir testen, an Prototypen arbeiten und mit Zeug experimentieren. Ich denke aber, dass wir momentan eine sehr gute Vorstellung davon haben, was wir mit der Marke und dem Universum von Dying Light anstellen können. Erwartet also gute Dinge von uns", heißt es weiter.

Dying Light kam in Deutschland nicht offiziell auf den Markt, wurde das Spiel doch auf die Index-Liste A gesetzt.

Bilderstrecke starten
(40 Bilder)

Dying Light 2 erscheint voraussichtlich 2019 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.