Nachdem Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment und Entwickler Techland die Veröffentlichung von Dying Light erst auf den Februar 2015 verschoben hatten, wurde nun ein neuer, früherer Release-Termin genannt, und gleichzeitig auch ein neues und ultrabrutales Gameplay-Video veröffentlicht.

Dying Light - Release-Termin und ultrabrutales Gameplay-Video veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 19/291/29
Überleben ist alles, was zählt in Dying Light
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Dying Light haben Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment und Entwickler Techland ein Zombiespiel auf Lager, das sich kaum mit anderen Vertretern des Subgenres vergleichen lässt. Immerhin werden hier Elemente aus Mirror's Edge und Dead Island vermischt, dem vorherigen Spiel Techlands.

Ursprünglich sollte das Spiel noch in diesem Jahr erscheinen, doch im Mai hieß es dann, man werde Dying Light auf den Februar 2015 verschieben müssen, um sicherzugehen, dass Dying Light die beste Qualität aufweisen wird.

Und es sieht so aus, als habe man die nun schneller erreichen können, als geplant, denn der Release-Termin wurde nun auf den 27. Januar 2015 vorgezogen. Wer sich das Spiel im Übrigen vorbestellt, erhält ein DLC mit dem Titel Be the Zombie. Darin übernimmt man selbst die Rolle eines Night Hunter Zombies und kann sich in Multiplayer-Schlachten mit anderen messen.

Zudem veröffentlichte Techland ein frisches Gameplay-Video mit äußerst brutalen Szenen.

Dying Light erscheint für nahezu alle Konsolen: PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und PC.

2 weitere Videos

Dying Light ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.