Im Rahmen einer Bulletstorm-Marketingkampagne veröffentlichten Epic Games und Electronic Arts das Spiel Duty Calls, das unter anderem Call of Duty und das Shooter-Genre parodiert. Dabei handelt es sich natürlich um einen Ego-Shooter, den ihr euch kostenlos unter thedutycalls.com herunterladen könnt.

Duty Calls - EA und Epic parodieren Call of Duty mit kostenlosem Spiel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDuty Calls
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/1
Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person Of Extreme Sergeants To The Max.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Duty Calls ist rund 750 MB groß und bietet nur ein paar Minuten Spielspaß. Die sind aber so intensiv und kurios, dass man aus dem Schmunzeln nicht mehr herauskommt. Man merkt einfach den Einfluss von Call of Duty.

Damit ihr Duty Calls aber überhaupt spielen könnt, benötigt ihr einen Single-Core-Prozessor mit mindestens 2 Ghz, 512 MB Arbeitsspeicher, eine NVIDIA 6200+ oder ATI Radeon 9600+ und etwa 530 MB freien Festplattenspeicher.

Das Spiel legt die Messlatte an intelligenten Gegnern, dem Story-Telling und der brachialen Action definitiv enorm hoch, so dass es nicht nur in die Geschichte eingehen wird, sondern auch zum Kult mutieren dürfte. Eine direkte Verlinkung zur offiziellen Website findet ihr unter dem Quellenlink.

Duty Calls - Trailer zur Call-of-Duty-Parodie

Duty Calls ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.