Durch eine Finanzspritze in Höhe von 18 Mio. US-Dollar von Highland Capital Partners und Polaris Venture Partners wird der Entwickler Turbine das MMORPG Dungeons & Dragons Online ohne Hilfe eines Publishers veröffentlichen und managen können. Die gab ein Unternehmenssprecher heute bekannt.

Lediglich die Marketingarbeit wird Atari , das zusammen mit Hasbro die Rechte an Dungeons & Dragons besitzt, übernehmen.

Diese Entscheidung hat keinen Einfluss auf die bestehende Verträge mit Microsoft über Asheron's Call und mit Vivendi Universal Games über das 2004 erscheinende MMORPG Middle Earth Online .

Aktuellstes Video zu Dungeons & Dragons Online: Eberron Unlimited

Dungeons & Dragons Online: Eberron Unlimited - Live Event am 6.11.086 weitere Videos

Dungeons & Dragons Online: Eberron Unlimited ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.