Obsidian arbeitet derzeit an einigen Updates für Dungeon Siege 3, welche unter anderem die Steuerung mit Maus und Tastatur verbessern sollen.

Dungeon Siege 3 - PC-Patch in Arbeit, bringt frei belegbare Steuerung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 40/561/56
Nicht nur bei der Steuerung scheiden sich die Geister
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit einem Gamepad lässt sich Dungeon Siege 3 flüssig spielen, doch mit Maus und Tastatur kommt es des Öfteren zu Problemen. Es ist zumindest einer der Kritikpunkte der Community, zumal sich die Tasten nicht frei belegen lassen.

Mit einem kommenden Patch wird das möglich sein, wobei es dafür keinen genauen Termin gibt. Auch die Kamerasteuerung soll etwas optimiert werden.

In einem Interview erklärt Lead Designer Nathaniel Chapman außerdem, dass das Tutorial-System für die Statistiken besser sein könnte. Ob daran allerdings auch gearbeitet wird, ist unklar. Mehr Rüstungsvarianten wären außerdem eine gute Sache, hier könnte DLC Abhilfe schaffen.

Ein kleiner Patch für Konsolen wurde offenbar bereits veröffentlicht, was sich geändert hat ist aber noch nicht bekannt.

Dungeon Siege 3 ist seit letzter Woche in Europa erhältlich, Spieler in Nordamerika können ab heute zugreifen. Unseren Test zum Action-RPG lest ihr hier.

Dungeon Siege 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.