Lange Zeit war es still um Duke Nukem Trilogy: Critical Mass, doch Publisher Deep Silver hat nun den Europa-Termin für die DS-Version festgelegt. Passenderweise lässt sich damit die Wartezeit auf das verschobene Duke Nukem Forever verkürzen.

Duke Nukem Trilogy: Critical Mass - Im April kommt der Duke auf den DS

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 7/201/20
Der Duke muss sich mal wieder um die Aliens kümmern
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn der erste Teil der geplanten Trilogie, die bereits 2008 angekündigt wurde und durch Rechtsstreits verzögert wurde, erscheint am 8. April im Handel. Im Sidescroller muss der Duke wieder einmal die Erde (und Babes) retten und wird deshalb in die Zukunft geschickt. Critical Mass ist ein Sidescroller und kann auch im Koop-Modus mit einem zweiten Spieler angegangen werden.

Enthalten sind drei Schwierigkeitsgrade in fünf verschiedenen Spielmodi, 25 Levels, 20 zusätzliche versteckte Areale und eine Menge an Waffen und Power-Ups. Zu erwähnen sind außerdem noch „300 sagenhafte Kommentare vom Duke“.

Bleibt zu hoffen, dass die beiden anderen Spiele Duke Nukem Trilogy: Chain Reaction und Duke Nukem Trilogy: Proving Grounds nicht ebenfalls eine derart lange Entwicklungszeit benötigen. Obwohl, irgendwie muss der Duke ja seine Tradition fortführen. Passend also, dass der Verbleib der PSP-Version nicht erwähnt wurde.

Bilderstrecke starten
(42 Bilder)

Duke Nukem Trilogy: Critical Mass ist bereits für DS erhältlich und erscheint demnächst für PSP. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.