Ihr kennt das, kaum flimmerte das Intro eines Spieles über den Bildschirm, da springen einem auch schon wieder die Credits entgegen. Die Wartezeit auf Duke Nukem Forever scheint sich gelohnt zu haben, denn ein derart kurzes Spielvergnügen müsst ihr aber nicht erwarten.

Duke Nukem Forever - Kein 5-Stunden-Quickie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 272/2801/280
Nur ein fliegendes Schwein könnte den Duke jetzt noch aufhalten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Gearbox-Chef Randy Pitchford verriet, darf man mit Duke 16 bis 18 Stunden lang den Fieslingen in die Ärsche treten. Er merkte zudem nochmals an, dass Duke Nukem Forever somit drei- bis viermal so umfangreich wie ein typisches Call of Duty ist. Alles andere wäre auch eine bittere Enttäuschung gewesen.

Natürlich sprechen wir hier nur von der Kampagne, da der ebenfalls enthaltene Multiplayer die Spielzeit nochmals ordentlich nach oben schrauben dürfte. Erscheinen wird Duke Nukem Forever endlich im Mai - wobei, ganz so sicher kann man sich da ja auch wieder nicht sein.

Duke Nukem Forever ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.