Gearbox hat den ersten Download-Inhalt zu Duke Nukem Forever näher beschrieben. Enthalten sind neben neuen Maps auch weitere Spielmodi für den Multiplayer.

Duke Nukem Forever - Infos zum ersten DLC, neue Maps und Spielmodi

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 278/2801/280
2Forts1Bridge ist offenbar das Filmset für den TF2-Trailer
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar wurden bereits vorab Hinweise auf die DLCs zum Spiel bekannt, jetzt gibt es aber auch die Bestätigung von offizieller Seite. Genannt "Hail to the Icons Parody Pack " erscheint das Paket im Herbst für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

Wer vor dem Launch von Duke Nukem Forever zum "First Access Club"-Mitglied wurde (durch Kauf der Borderlands GOTY-Edition), bekommt den Inhalt gratis. Ein Preis für normale Käufer wurde noch nicht genannt.

Die neuen Spielmodi sind Freeze Tag, in dem Spieler ihre Gegner einfrieren und zerschmettern müssen, Hot Potato (wer trägt das Babe länger mit sich herum?) und der Free-for-all-Modus Hail to the King.

Auf jeder der neuen Karten findet sich eine neue Waffe. Call of Duke erinnert an die Map Crash aus Modern Warfare, auf Sandbox werden alle Spieler zu Mini-Dukes. Inferno dreht die Zeit zurück und bietet einen 16-bit Grafikstil, 2Forts1Bridge ist an Team Fortress 2 angelehnt.

Duke Nukem Forever - Screenshots zum 'Hail to the Icons Parody Pack'

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (2 Bilder)

Duke Nukem Forever - Screenshots zum 'Hail to the Icons Parody Pack'

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 278/2801/280
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Duke Nukem Forever ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.