2K Games und Gearbox veröffentlichten für Duke Nukem Forever einen neuen DLC namens Hail to the Icons Parody Pack.

Duke Nukem Forever - Hail to the Icons Parody Pack - neuer DLC für den Multiplayer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 277/2801/280
Wird der Multiplayer überhaupt noch gespielt?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das könnt ihr euch ab sofort für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 zu einem Preis von 7,99 Euro bzw. 800 MS Points herunterladen.

Solltet ihr Mitglied im First Access Club sein, müsst ihr für den DLC nichts zahlen und könnt ihn euch kostenlos herunterladen. Neben neuen Maps bekommt auch drei neue Spielmodi und vier neue Waffen für den Multiplayer.

Folgende Dinge sing enthalten:

- Drei brandneue Spielmodi - Freeze Tag bietet so ziemlich den besten Team-Spielspaß überhaupt in Duke Nukem Forever. Die Spieler arbeiten zusammen, um ihre Gegner erst einzufrieren und dann zu zerbrechen, um große Punkteserien und Kombos zu erzielen. In Hot Potato müssen die Spieler das Babe möglichst lange festhalten und Hail to the King ist ein Frei-für-alle-Spiel im Duke-Stil.

- Call of Duke - Duke stürzt sich in moderne Gefechte in einer vom Krieg gezeichneten Stadt. Die Gegner haben keine Chance gegen Duke, wenn er die Karte mit dem N00b T00b flutet.

- Sandbox - Die Spieler übernehmen die Rolle des Mini-Duke in einem riesigen Sandkasten mit zwei aus Spielzeug errichteten Basen an den gegenüberliegenden Enden der Karte. Auf dieser Karte kommen Haftbomben zum Einsatz.

- Inferno - Zeitmaschinen-Angriff! Duke kämpft sich durch eine höllische Landschaft voller Lava und Teleportern. Wer hat die 16-bit-Grafik aktiviert und vor allem, wo kommt diese DFG her?

- 2Forts1Bridge - Hüte? Duke liebt Hüte. Gebt ihm eine Minigun und macht alles platt.

Duke Nukem Forever ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.