Wie 2K Games soeben in einer Pressemitteilung bestätigte, erscheint Duke Nukem Forever in Deutschland ungeschnitten. Somit werden also nicht nur nackte Damen eine Fellatio veranstalten (O-Ton der ESRB-Beschreibung), sondern das Blut spritzt auch in rauen Mengen.

Keine Bildunterschrift ist auch eine Unterschrift.

Nicht weniger uninteressant ist die Sache mit der Sprachausgabe. Vor einiger Zeit enthüllte 2K bereits, dass die deutschsprachigen Länder eine lokalisierte Fassung erhalten, in der Synchronsprecher Manfred Lehmann dem Duke seine Stimme leihen wird.

Manfred Lehmann kennt man vor allem als Stimme von Bruce Willis. Wer sich dennoch nicht damit abfinden kann, für den packt 2K extra noch die englische Synchronisation mit auf die Scheibe. Somit ist Duke Nukem Forever also wahlweise auf Deutsch oder Englisch spielbar.

In genau zwei Monaten erscheint das Spiel endlich. Bis dahin schaut ihr euch einfach noch einmal unser Hands-On, das Interview mit Gearbox und den 'Test' zu Duke Nukem Forever an.

Duke Nukem Forever ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.