Auch Besitzer der normalen Borderlands-Edition bekommen Zugang zum Duke Nukem Forever „First Access Club.“

Duke Nukem Forever - Auch Käufer des normalen Borderlands erhalten Demo-Key

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 272/2801/280
Noch ist unklar, wann die Demo überhaupt erscheint
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Letzte Woche wurde bekannt, dass Käufer der Game of the Year-Edition von Borderlands, Zugang zum „First Access Club“ bekommen. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, an exklusive Informationen und Items zu kommen und außerdem die Demo schon vor allen anderen zu spielen.

Jetzt hat Gearbox das Angebot aber erweitert, denn jeder, der Borderlands vor dem 12. Oktober 2010 gekauft hat, bekommt einen solchen Zugang. Allerdings auch nur, wenn das Spiel direkt über Steam gekauft wurde. Dazu müsst ihr Steam öffnen, Borderlands mit einem Rechtsklick anwählen und "CD Key anzeigen" anklicken.

Bei der GotY-Edition ist es wiederum egal, ob ihr sie im Handel oder über Steam erwerbt. Beide enthalten den Code für den „First Access Club“, den ihr auf der offiziellen Webseite einlösen könnt. Wann die Demo dort erscheinen wird, ist noch unbekannt.

Zwar ist die GotY-Edition auf Steam schon erhältlich (im Handel offiziell erst ab dem 15. Oktober), allerdings zu einem sehr hohen Preis von 49,99 Euro. Hierzulande wird die PC-Version für 29.95 Euro angeboten (Konsole 39,95 Euro), wobei auch noch eine faltbare Karte von Pandora beiliegt, die über Steam nur im PDF-Format enthalten ist.

Duke Nukem Forever ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.