Das zur GDC 2013 angekündigte DuckTales Remastered wird nicht nur technisch neu gestaltet, sondern erfährt auch inhaltlich ein paar Änderungen, wie der zuständige Entwickler WayForward Technologies verriet.

DuckTales Remastered - Bietet mehr Story als die NES-Version

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDuckTales Remastered
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 23/241/24
Wieso muss man auf dem Mond gegen eine Riesenratte kämpfen? Und warum kann Dagobert Duck dort problemlos atmen? Diese Fragen sollen geklärt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im NES-Spiel ging es bekanntlich mit Dagobert Duck auf den Mond zu einer Mondbasis, um schließlich gegen eine große Ratte zu kämpfen. Wieso man in dieses Ufo steigt, sich auf dem Mond eine Ratte befindet und weshalb man gegen diese kämpfen muss, wurde im Spiel nie erklärt.

Das will man mit der Neuauflage ändern und dem Ganzen etwas mehr Hintergrundgeschichte verpassen: Es wurden Experiemente an Ratten vorgenommen und man lässt diese frei, woraus schließlich die große Ratte entsteht. Auch wolle man erklären, weshalb Dagobert auf dem Mond überhaupt atmen kann.

Erscheinen wird DuckTales Remastered im Sommer für PlayStation Network, Xbox Live Arcade und Nintendo eShop zum Preis von 1200 MS Points bzw. 15 Euro.

Technisch wird alles komplett neu erschaffen, auch der kultige Dudelsoundtrack muss modernen Klängen weichen. Darüber hinaus sollen ebenso die Synchronsprecher der Charaktere aus der TV-Serie an Bord geholt werden.

Die Charakter-Sprites sind 2-D und handgemalt, während alles andere aus 3-D-Objekten besteht.

4 weitere Videos

DuckTales Remastered ist für PC, seit dem 14. August 2013 für PS3, seit dem 15. August 2013 für Wii U und seit dem 11. September 2013 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.