Codemasters hat nun die Multiplayerdemo zu DTM Race Driver 2 online gestellt. Fahrt im lokalen Netzwerk oder übers Internet auf die verschiedensten Strecken mit mehreren Fahrzeugen:

Die PC-Demo bietet dabei Zugriff auf drei unterschiedliche Fahrzeuge und Strecken: Den AMG Mercedes-CLK auf dem Hockenheimring (wo dieses Wochenende auch die neue DTM-Saison startet), einen Formel-Ford-Rennwagen im Oulton Park oder den HRT Holden Commodore YV aus der V8-Supercars-Serie auf Phillip Island.

Mit einer neuentwickelten Programmroutine geht Codemasters ab Veröffentlichung der Vollversion am 23. April zudem gegen sogenannte Cheater vor: Wer die Fahrzeugdaten manipuliert, um sich damit gegen seine Online-Konkurrenten einen unfairen Vorteil zu verschaffen, wird kurzerhand vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Das neue Programm sucht automatisch nach modifizierten Files und gibt dann direkte Rückmeldung - und der Cheater fliegt schon vor dem Start aus dem Rennen!

Doch nicht nur PC-Spieler haben Grund zur Freude - auch für die stetig wachsende Xbox-Live-Gemeinde bietet Codemasters einen ganz besonderen Service an: In Zusammenarbeit mit Microsoft werden die DTM Race Driver 2-Ligen auf der offiziellen Website zum Spiel veröffentlicht. Damit ist Codemasters der erste Publisher, der die Ergebnisse und Platzierungen eines Xbox-Live-Titels auf der dazugehörigen Website bekannt gibt - so kann jeder sehen, wer in Führung liegt und die derzeitige Bestzeit für sich beansprucht.
Die Demo könnt ihr natrülich bei uns downloaden. Klickt dazu rechts neben der News auf Downloads.

DTM Race Driver 2 ist für PC, XBox, seit dem 08. Oktober 2004 für PS2 und seit dem 30. August 2005 für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.