Der Nintendo DS Lite darf sich auf einen großen Bruder freuen, der auf den Namen DSi hört. Der DSi wurde optisch leicht verändert, so dass nicht nur zwei integrierte Kameras auf der Vorder- und Hinterseite zu finden sind, sondern auch etwa zwei größere Bildschirme und weitere technische Features.

In unregelmäßigen Abständen finden sich immer mehr Details zum DSi ein, der in Europa frühestens im nächsten Fiskaljahr, also nach dem 31. März 2009, erscheinen wird. Wie jetzt bekannt wurde, verfügt der DSi über eine Hotswap-Funktion, bei der ihr die Spiele im laufenden Betrieb einfach herausnehmen könnt.


Zudem ist der Power-Button nicht mehr nur ein Ein- und Ausschalter, sondern wird ähnlich wie der Home-Button auf der Wiimote eingesetzt werden können. Damit lässt sich das Menü aufrufen und möglicherweise sogar ein Reset durchführen.

Da der DSi auch Musik abspielen kann, sind z.B. auch verschiedene Musik-Visualisierer eingebaut. Wie das Ganze in Bewegung aussieht, könnt ihr im folgenden Video begutachten.