Als ob drei Generationen nicht schon genug wären, legt Nintendo nach und plant in Japan bald eine neue Version des Nintendo DSi zu veröffentlichen. Während in Europa der DSi erst seit gut einem halben Jahr verfügbar ist, landete er in Japan bereits im November letzten Jahres in den Händlerregalen.

DS - Neuer DSi in Japan

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 36/451/45
Der DSi soll noch größere Bildschirme bekommen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem sowohl der erste Nintendo DS als auch der Nachfolger DS Lite die gleichen Bildschirmgrößen von 3 Zoll teilten, wurden diese mit dem DSi nur geringfügig auf 3,25 Zoll erhöht. Damit entsprechen sie fast dem des iPhone von Apple.

Die beiden Bildschirme dieser neuen DSi Generation sollen etwas größer als 4 Zoll sein, also eine Diagonale von mehr als 10 cm. Damit erreichen sie fast die selbe Größe wie bei Sony's Playstation Portable.

Dadurch sollen neue Programme den Weg auf Nintendo's Handheld finden um etwa E-Books zu lesen oder Videos zu betrachten. Außerdem könnte es ältere Käufer anlocken, da es einfacher ist die Inhalte auf dem Bildschirm zu erkennen.

Außerdem in Planung ist eine DSi Version welche stärker gegen Raubkopien geschützt sein soll. Diese sei speziell für den chinesischen und südkoreanischen Markt gedacht und soll vor Ende diesen Geschäftsjahres im März 2010 erscheinen.

Nintendo hat diese Gerüchte bisher allerdings nicht bestätigt.