Nach einem kurzen Aufenthalt auf dem Dixi-Klo, welcher uns schone einen kleinen Hinweis auf die körperliche Verfassung des Vater geben soll, geht es schnurstracks zu einem Tor. Dieses wird von einer weiteren skurrilen Gestalt für Dropsy und seinen Vater geöffnet. Nicht weit davon werdet ihr Bekanntschaft mit dem Arbeitgeber des Vaters machen. Er ist alles andere als begeistert von der Neuigkeit, dass eurer Vater krank ist und somit seine Arbeit nicht fortsetzen kann. Während der Boss seinen Wutausbruch hat, geht ihr nach links in den nächsten Bereich.

Rettet Mausi!

Ihr seht hier wie eine kleine süße Maus von einer unfassbar hässlichen und hungrigen Ratte bedroht wird. Sobald Dropsy versucht, sich der Ratte zu nähern wird sie vor lauter Angst zurückschrecken. Bewegt euren Clown also nach links auf die nächste Map. Wechselt zu euren treuen Hund und grabt mit ihm den Sandhügel weg. Nun kann Dropsy sich den Schlüssel schnappen und mit diesem das Schloss am Kühlschrank öffnen. Doch bevor ihr auf die vorherige Map zurückgeht, bedient noch schnell den auffälligen Computer. Hier könnt ihr sowieso nur eine Aktion durchführen, um den Schrott zu Punkt 2 zu bringen.

Dropsy - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 3/141/14
Leute knuddeln ist gut für Dropsy
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht nun zurück und benutzt den Schlüssel beim Kühlschrank. Hier wird euch der Anblick von unendlich vielen, fast schon vergammelten, Brötchen geboten. Schnapp euch eins davon und legt es auf den Teller vor euch. Nicht lange dauert es und die Ratte wird vom Essen angelockt. Während sie beschäftigt ist, schleicht ihr euch an ihr vorbei und geht zum Schalter links - das Licht sollte grün leuchten. Nun holt ihr euch erneut etwas vom Essen im Kühlschrank und legt dieses dann aber auf den rechten Teller im Bild ab.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: