Wie Sony auf der offiziellen DriveClub-Facebook-Seite mitteilt, hält man die Plus-Version des Rennspiels temporär zurück. Das bedeutet also, dass das Spiel für Plus-Mitglieder bislang noch nicht in der abgespeckten Variante verfügbar ist.

DriveClub - Sony hält Plus-Version vorübergehend zurück

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 109/1191/119
Die Plus-Version von DriveClub lässt noch länger auf sich warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Grund gibt man die neuen Herausforderungen, zahlreichen Aktivitäten und sozialen Interaktionen an, die die Server an ihre Grenzen bringen. Und da man das "bestmögliche Spielerlebnis" bieten wolle, entschied man sich vorerst gegen die Veröffentlichung der Plus-Fassung.

Solltet ihr DriveClub bereits als Retail-Version besitzen, dann könnten diverse Onlineaktivitäten durchaus Probleme verursachen. Ansonsten soll die Download-Fassung am heutigen Mittwoch im PlayStation Store erscheinen.

Das Team arbeitet nach eigenen Angaben rund um die Uhr an der Behebung der Probleme und entschuldigt sich für den schwierigen Start.

Übrigens wird aus den genannten Gründen auch die DriveClub-App zurückgehalten. Ob die Plus-Version noch heute kommen wird, bleibt momentan unklar. Über die Facebook-Seite und Twitter will das Team die Fans auf dem Laufenden halten. Mit einer Info diesbezüglich ist wohl erst dann zu rechnen, wenn die Server wieder stabil laufen.

Übrigens lässt sich DriveClub auch offline spielen, Ruhm verdienen und Fahrzeuge freischalten. Mehr zum Rennspiel erfahrt ihr in unserem DriveClub-Test.

DriveClub ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.