Update 2: Wie Sony mitteilt, wird die Plus-Version von DriveClub am morgigen Donnerstag im PlayStation Network erscheinen. Starten könnt ihr nach dem Download direkt mit dem Offline-Modus, während der Online-Zugang erst nach und nach "für eine gewisse Anzahl an Spielern" freigeschaltet wird.

"Wir wissen, dass das nach der ohnehin schon langen Wartezeit frustrierend ist, aber wir hoffen ihr habt Verständnis dafür, dass wir zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen tätigen, um eure Spielerfahrung zu schützen, während ihr online seid. Wir möchten die Server nicht überlasten, wenn wir morgen Millionen von PS-Plus-Mitgliedern dazu einladen, das Spiel runterzuladen", so Sonys Shuhei Yoshida

Update: Quasi über Nacht tauchte die Plus-Version von DriveClub kurzzeitig im PlyStation Network auf. Das aber offenbar zu früh, wie der offizielle Twitter-Account schrieb, denn es dauerte nicht lange, bis die Produktseite wieder verschwand.

Wie es heißt, seien die Server momentan noch nicht bereits dafür, weshalb man das Spiel wieder entfernt habe, während man daran arbeite, die Server betriebsbereit zu machen.

Es sieht also ganz danach aus, als würde die Plus-Version in Kürze endlich im PSN eintreffen. Ein exaktes Datum oder zumindest ein Zeitraum stehen jedoch nicht fest.

Update: Es sieht ganz danach aus, als müssten PS4-Besitzer nicht mehr allzu lange auf die Plus-Version des Rennspiels DriveClub warten.

Nachdem erst kürzlich das Update 1.16 veröffentlicht wurde, um der Plus Edition den Weg zu ebnen, gab Game Director Paul Rustchynsky jetzt bekannt, dass sich die Entwicklung im Endstadium befindet.

Ursprünglich sollte diese schon im Oktober vergangenen Jahres an den Start gehen, wurde aber aufgrund von Problemen mit dem Netcode verschoben. Es ist stark anzunehmen, dass es weitere Neuigkeiten dazu auf der E3 in der nächsten Woche gibt.

Ursprüngliche Meldung: Sony veröffentlicht heute für das PS4-Rennspiel DriveClub das Update 1.16 und führt im Rahmen dessen ein "signifikantes Server-Upgrade" durch, das gleichzeitig den Weg für die Plus-Version des Titels ebnet.

Der zuständige Entwickler schrieb in einem Facebook-Post: "Wir bringen damit größere und bessere Herausforderungen in das Spiel und verbessern die Server-Performance, während wir nach wie vor daran arbeiten, die Plus Edition von DriveClub möglich zu machen."

Ursprünglich sollte die Plus-Version im Oktober vergangenen Jahres zusammen mit der Vollversion erscheinen, wurde dann aber aufgrund der Launch-Probleme zurückgehalten. Im Februar noch hieß es, dass man an der Verbesserung der Server-Kapazität arbeite, um diese Plus Edition so schnell wie möglich herausbringen zu können.

Mit dem Update starten die Herausforderungen und die Event-History neu. Einen Termin für die Plus-Fassung nannten Sony und das Studio bislang noch nicht, doch da die E3 an der Tür klopft, könnte es dort weitere Neuigkeiten geben.

DriveClub ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.