In einem NeoGAF-Posting ging ein Mitarbeiter von Entwickler Evolution Studions auf das kommende PS4-Spiel DriveClub ein und sprach unter anderem die für Plus-Mitglieder kostenlose Version an.

DriveClub - Kein Split-Screen, Foto-Modus denkbar, Details zur Plus-Version

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 107/1191/119
DriveClub tritt gegen Forza 5 an - wer wird das Rennen am Ende gewinnen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er bestätigte, dass es sich dabei um die Vollversion handelt, jedoch mit ein paar Fahrzeugen und Strecken weniger daherkommt. Will man diese als Plus-Mitglied kaufen, zahlt man nicht den vollen Preis, sondern erhält Rabatt. Genaue Infos dazu will man zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Sobald man sich diese Version schließlich gekauft hat, wird kein Plus-Abo zum Spielen benötigt. Man erhält mit dem Kauf also die komplette digitale Verkaufsversion in der Form, wie man diese sonst auch als Nicht-Plus-Mitglied zum Vollpreis im PSN erwerben würde. Erhältlich sein wird die Plus-Version erst Anfang 2014.

Darüber hinaus arbeitet man an einem Foto-Modus, was aber auch schon alles sei, was er dazu sagen könne. Ein Split-Screen wird es in DriveClub zudem nicht geben. Gründe dafür nannte er nicht.

Nachdem in einigen Videos zu sehen war, dass die Rückspiegel auch das Innere des eigenen Fahrzeuges abbildeten, lenkte der Mitarbeiter dagegen. Das wird während des Gameplays nicht der Fall sein, da man den Spielern die bestmögliche Sicht nach hinten bieten wolle.

DriveClub ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.