DriveClub wird einen neuen Modus bekommen. Im sogenannten Hardcore-Mode werden sämtliche Fahrhilfen des Spiels ausgeschaltet und ihr seid völlig auf euch gestellt. Das Update samt neuem Feature soll im Februar für das Rennspiel erscheinen.

DriveClub - Februar-Update mit Hardcore-Modus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 108/1191/119
DriveClub wird im Februar einen neuen Schwierigkeitsgrad bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

DriveClub hat sich mittlerweile gut gemacht. Nachdem im Oktober 2014 nur durchschnittliche Kritiken auf das Rennspiel einprasselten, machten es sich die Entwickler zur Aufgabe, die Fans mit neuen Inhalten und Verbesserungen zufrieden zu stellen. Und das ist ihnen mit viel Arbeit auch gelungen. Momentan tummeln sich viele Fans in den Foren und im Spiel selbst. Nun bekommen sie auch noch einen neuen Modus in DriveClub spendiert, der für echte Rennpuristen gedacht ist.

Keine Fahrhilfen - Der Modus für Rennspielliebhaber

Paul Rustchynsky, Director von DriveClub, hat den Hardcore-Modus über Twitter angekündigt. Dieser deaktiviert alle verfügbaren Fahrhilfen des Spiels und lässt euch den puren Fahrspaß genießen. Passend zur Ankündigung gibt's ein kurzes Video zum neuen Modus auf dem Twitter-Profil des Directors.

Das Update mit dem neuen Feature soll bereits im Februar erscheinen. DriveClub ist aktuell exklusiv auf der PS4 beheimatet. Wer also den Rennmodus ausprobieren will, muss sich erst eine von Sonys Konsolen anschaffen.

Spaß zum Wochenende - Sexy, geekig und Humor vom Feinsten: der vierte Nerd-Wahnsinn ist endlich da!

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (199 Bilder)

Aktuellstes Video zu DriveClub

DriveClub - gamescom 2014 Trailer7 weitere Videos

DriveClub ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.