Das Rennspiel DriveClub naht seinem Ende entgegen. Wie Sony in einem offiziellen Update angekündigt hat, werden die Server in etwa einem Jahr gänzlich abgeschaltet. Und schon vorher gibt es Auswirkungen zu spüren.

Auch das Addon lässt sich nur noch offline zocken.

DriveClub: Bikes - Launch Trailer8 weitere Videos

Im August 2019 sollen alle Inhalte, die sich aktuell noch für Driveclub im PSN erwerben lassen, aus dem Shop genommen werden. So soll es wohl zu keinen Fehlkäufen bei neuen Kunden kommen. Am 31. März 2020 werden dann die Server des Rennspiels komplett abgeschaltet. Die Singleplayer-Funktionen werden aber auch weiterhin funktionieren. Für die meisten Spieler werden es aber wohl die Rennen gegen andere gewesen sein, die Driveclub spannend gemacht haben.

Spielt niemand mehr Driveclub?

Driveclub wird in wenigen Monaten eingestellt.

Die Abschaltung könnte mehrere Ursachen haben. Möglicherweise spielen kaum noch User das Rennspiel oder es gibt Lizenzverträge, die zu diesem Datum ablaufen. Zockt ihr noch Driveclub? Seid ihr von der Abschaltung getroffen?

DriveClub ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.