Es gibt Spiele, die bemühen sich darum, Neulinge in ihrem Universum so gut es geht abzuholen und in die unbekannte Welt, deren ersten Teil man vielleicht verpasst hat, einzuführen - und es gibt Dreamfall Chapters. Es gibt Spiele, da kann man auch ohne Vorkenntnisse schon irgendwie den roten Faden von alleine finden - und es gibt Dreamfall Chapters. Wer jetzt noch nicht aufgehört hat zu lesen, ist ein wahrer Fan der Serie, der neugierig ist, wie es um die Fortsetzung des kultigen Adventures bestellt ist.

Dreamfall Chapters - The Two Worlds Trailer PS4Ein weiteres Video

Als Sequel der von der Zielgruppe gefeierten Vorgänger The Longest Journey (2000) und Dreamfall (2006), die mittlerweile rund acht Jahre zurückliegen, kommt nun die Fortsetzung nach erfolgreichem Kickstarter-Projekt in die Ladenregale. Das ist nach acht Jahren eine echte Offenbarung für die Fans der Serie, die traditionell eine spannende Geschichte rund um interessante Charaktere webt - Spieler, die bisher allerdings keine Berührungspunkte mit dem Titel und seiner Geschichte hatten, werden kopfschüttelnd von Dialog zu Dialog stolpern.

Dreamfall Chapters - Eine wunderbare Welt mit Einlassbeschränkung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 18/211/21
Der dritte Teil der ersten Episode steckt voller Überraschungen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stellt euch vor, ihr zeigt eurem besten Freund die zweite Episode von Telltales Walking Dead: Season 2 - ohne dass euer Kumpel das Prinzip “Zombie” überhaupt verstanden habt - dann habt ihr eine ungefähre Ahnung, wie schwer der Einstieg in die Serie mit diesem Teil fallen muss.

Fanservice mit Prädikat “supertoll”

Das erste Kapitel bzw. Buch, das ihr im ersten Teil des episodenartig aufgebauten Dreamfall Chapters: The Longest Journey spielen dürft, ist in drei Abschnitte aufgeteit. Zunächst begleiten wie Zoe Castillo, die nach den Ereignissen des Vorgänger im Koma liegt, durch die Traumwelt, in der sie durch eine der weit verbreiteten Traummaschinen gehalten wird und wo sie einigen verirrten Träumenden zurück in die echte Welt hilft (Ich sagte doch, klingt alles verrückt!).

Dreamfall Chapters - Eine wunderbare Welt mit Einlassbeschränkung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Immer wieder kommt es zu fast philosophischen Diskussionen der Charaktere - was spannender ist, als es klingt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem ihr hier einige Rätsel gelöst und Dialoge gesprochen habt (dazu gleich mehr), besucht ihr nun den jungen Ex-Soldaten Kian im mittelalterlich anmutenden Arcadia, der wenige Stunden vor seiner Hinrichtung steht - doch etwas kommt dazwischen. Seite an Seite mit einem Rebellenhaufen helft ihr dem Muskelkerle beim Ausbruch aus dem riesigen Gefängnis um euch anschließend in den letzten Sinnabschnitts des ersten Kapitels zu schmeißen.

Hier schlüpft ihr wieder in die Haut von Zoe, die nun in Europolis angekommen kleine Alltagswunder und -rätsel lösen muss. Während Abschnitt 1 und 2 noch als eine Art verdecktes Tutorial funktionieren, wo ihr die Grundmechanismen der Kombinationsrätsel des Spiels erlernt, zieht Tempo und Spannungskurve dann schließlich im dritten Teil merklich an. Ein schwieriger Einstieg für Neulinge, aber herrje, die sollten wohl ohnehin nicht bei diesem Spiel mit der Reise durch Dreamfall beginnen.

Ein Geheimtipp, der sich allerdings nicht jedem Spieler erschließen wird.Fazit lesen

Eine Welt erwacht

Wenn ihr nach etwa vier Stunden den Endbildschirm der ersten Episode erreicht habt, werdet ihr genießerisch ausatmend an die glaubhafte und lebendige Welt mit ihrer dichten Inszenierung zurückdenken. Vor allem in Europolis kommt ihr in den Genuß von zahlreichen Straßengesprächen, die ihr belauschen könnt und lustigen Momenten, die irgendwo im Hintergrund passieren und die Spielwelt sympathisch illustrieren.

Dreamfall Chapters - Eine wunderbare Welt mit Einlassbeschränkung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 18/211/21
Die Kickstarterkampagne geht bald in die zweite und dritte Runde - ein festes Datum gibt es allerdings noch nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die ersten beiden Abschnitte können weniger mit diesem Pluspunkt glänzen, über kurze Strecken sogar mit den etwas zu leichten Kombinationsrätseln unterfordern, holen euch aber mit den hervorragend vertonten Dialogen (die in der englischen Sprachausgabe noch ein kleines bisschen besser gelungen sind) aus dem Adrenalinloch wieder ab.

Ganz objektiv gesehen gibt es noch einige andere, kleine Problemchen, wie die hölzernen Animationen oder Texturfehler, die Fans der Serie allerdings ohnehin ignorieren werden - und auch die Neulinge unter den Spielern werden anfangs genug Hirnschmal aufwenden müssen, der Story folgen zu können, als dass ein Blick auf die optische Verpackung des Spiels derart stören könnte.