Mit Dreamfall Chapters kündigte Funcom heute eine Fortsetzung zu Dreamfall: The Longest Journey an, die von dem neu gegründeten Studio Red Thread Game entwickelt wird. Gegründet wurde es von Ragnar Tørnquist, dem Macher der ersten beiden Teile.

Dreamfall Chapters - Funcom kündigt Fortsetzung zur 'The Longest Journey'-Saga an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/129Bild 20/1481/148
The Longest Journey wird fortgesetzt - und damit wird auch der Cliffhanger in die Schranken gewiesen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aktuell befindet sich das Projekt noch in der Vorproduktionsphase, während der Entwickler nach neuen Mitarbeitern Ausschau hält. Obwohl Funcom die Lizenzen an dem Spiel hält und daher auch ein Teil der Einnahmen bekommt, so wird Red Thread Games Dreamfall Chapters mit eigenen Mitteln finanzieren. Eine Kickstarter-Aktion ist also wohl ausgeschlossen, gerade weil Funcom die Rechte sein Eigen nennt.

Dennoch wird das Spiel laut Funcom unabhängig entwickelt. Genaue Details zu Dreamfall Chapters will man erst in den nächsten Monaten bekannt geben. Tørnquist ist nebenbei übrigens noch für Funcom als Creative Director zu The Secret World tätig, hier aber nur in beratender Position.

Tørnquist freut sich, dass es endlich weitergeht, gerade auch wegen des Cliffhangers, mit dem man die Reihe beendet habe. So kann man den vielen Spielern, die eine Fortsetzung verlangt haben, endlich etwas geben.

The Longest Journey erschien im Jahr 1999 und wurde von Funcom entwickelt. Der Nachfolger Dreamfall: The Longest Journey erschien 2006 und hatte besagten Cliffhanger, der zahlreiche Fans über die Jahre beschäftigte.

Dreamfall Chapters ist für PC, seit dem 05. Mai 2017 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.