Mit Dragon’s Lair: The Movie wurde ein Film rund um die gleichnamige Spielereihe enthüllt, für den die Original-Macher mindestens 550.000 US-Dollar via Kickstarter in den nächsten 29 Tagen einnehmen wollen. Momentan sind noch nicht ganz 50.000 Dollar zusammengekommen.

Dragon’s Lair: The Movie - Kickstarter: 'Dragon’s Lair'-Macher arbeiten an Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Das Spiel selbst erinnert schon an einen Animationsfilm.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hinter dem Projekt stehen die Original-Schöpfer Don Bluth und Gary Goldman, die einen Animationsfilm auf die Beine stellen möchten und bereits vorher an derartigen Projekten arbeiteten. Darunter The Secret of NIMH, Feivel, der Mauswanderer, In einem Land vor unserer Zeit, Charlie – Alle Hunde kommen in den Himmel und Anastasia.

"Das Spiel hat eine extrem loyale Fangemeinde – geschätzt Millionen und mit jeder Generation wurden es noch mehr. Und nach 30 Jahren verkauft sich das Spiel noch immer, als App für Smartphones Tablets und PCs", heißt es.

Diese Fans sollen nach einem Film förmlich gebettelt haben. Mit den 500.000 Dollar wäre es natürlich nur sehr schwer, einen Animationsfilm zu realisieren. Daher soll das Geld wiederum für 21 Tage reichen, um einen Pitch und einen Teaser erstellen zu können.

Mit diesem Material will das Team an potentielle Investoren herantreten, um 70 Millionen Dollar für den Film zu sammeln. Somit bedeutet eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne also noch lange nicht, dass es auch zud er Umsetzung kommen wird.

Mit dabei seid ihr ab 15 Dollar, wofür ihr neben einem "persönlichen Danke" von den Machern auch zwei digitale Postkarten aus dem Original-Spiel erhaltet.

Zur Kickstarter-Kampagne

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)