In diesem Bereich müsst ihr euch über hölzerne Brücken Stück für Stück nach unten arbeiten und auf dem Weg viele Goblins sowie Sukkubi besiegen. Da es sehr dunkel ist, solltet ihr umso aufmerksamer sein. Zum einen sieht man die Gegner sehr schlecht, zum anderen kann man leicht runterfallen, was aus der Höhe tödlich endet.

Auf der untersten Ebene erwartet euch außerdem ein Zyklop, den ihr wie üblich bekämpft. Am besten an ihm hochklettern und den Kopf greifen, dann auf ihn einschlagen, bis er umkippt. Der Zyklop hat zwar mehrere Energiebalken und wirkt auch recht robust, hat euch am Ende aber nicht so viel entgegenzusetzen.

Seine Energie nimmt recht flott ab, und ihr habt nicht ansatzweise die Probleme, die andere große Gegner hier in Finstergram bereiten können, zumal er beim Aufstampfen und Zuschlagen wesentlich weniger Schaden verursacht. Sobald der Brocken gefallen ist, seht ihr euch um.

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Komplettlösung für den Finstergram-Dungeon

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/40Bild 69/1081/108
Erst den Zyklop besiegen, dann ein Monument finden. Dann in den nächsten Bereich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lauft die Stufen, auf denen ihr hier runter gekommen seid, wieder ein Stück nach oben und wendet euch nach rechts. Lauft über den schiefen, zerrütteten Steinboden nach vorn und haltet euch in dem kommenden kleinen Raum links. Über die Brücke und ein weiteres Monument mit der Erinnerung eines Erweckten aufheben, nachdem ihr die kleinen Spinnen weggeknüppelt habt.

Dragon's Dogma: Dark Arisen - 25 Minuten angespielt: So sieht Dragon's Dogma auf der PS4 aus5 weitere Videos

Auf der untersten Ebene könnt ihr außerdem noch durch ein aufgerissenes Gitter und dahinter Kisten plündern, ansonsten gibt es hier nicht mehr allzu viel zu sehen. Wenn ihr alles abgesucht habt, geht ihr durch die einzige Tür hier unten in den nächsten Bereich.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: