Folgt ihr den Stufen nach oben, könnt ihr hier ein paar Kisten zerschlagen und Truhen plündern, ansonsten nicht viel. Hier gibt es nur eine Tür, die in einen angrenzenden Ruhebereich führt. Kann man mal vorbeischauen, zumal ihr hier prima nachtanken könnt.

Ruheplatz der Krieger

Direkt im ersten Gang könnt ihr einen zerstörten Riftstein für 5.000 Riftkristalle wieder reparieren. Die Heilquelle dahinter macht euch munter und füllt ordentlich Energie wieder auf. Habt ihr eine leere Flasche dabei, könnt ihr sie außerdem füllen und mitnehmen.

Schaut euch nun in dem Seitengang um und ihr trefft Barroch wieder, der euch abermals seine Dienste anbietet (ein paar Flaschen Geschmeidigkeitsbalsam sind für das kommende Gefecht ebenso zu empfehlen wie Wunderelixire und anderes Zeug zum Heilen). Im Zimmer dahinter findet ihr außerdem eine Rastbank sowie eine Anschlagtafel, von der ihr neue Missionen mitnehmen könnt, falls noch nicht geschehen ("Echos aus dem Jenseits", "Die Hoffnung stirbt zuerst" und "Unsichtbarer Rivale I").

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Komplettlösung für den Finstergram-Dungeon

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/40Bild 69/1081/108
Hier könnt ihr eine kleine Pause einlegen und euch ausruhen oder mit Nebenquests eindecken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weiter hinten gibt es noch eine Kiste mit dem Finstergram-Novum St. I, darüber hinaus gibt es nichts weiter zu sehen. Verlasst den Ruheplatz der Krieger wieder und geht in das vorherige Gebiet, die Rinne der Klage.

Folgt den Treppenstufen nach ganz unten und geht durch die Stelle, an der die Mauer eingerissen ist. Ihr erreicht eine Art Abwasserkanal. Folgt hier der rechten Abzweigung und macht euch mit den neuen Gegnern vertraut: Mini-Beholdern und den Echsen, die ihr bereits aus dem Hauptspiel kennt. Beachtet, dass ihr bei den Beholdern (Betrachtern) ins Auge treffen müsst, um sie ernsthaft zu verletzen.

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Komplettlösung für den Finstergram-Dungeon

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden39 Bilder
Folgt immer dem Weg in die Richtung, wo das Wasser hinfließt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei den Echsen hilft es wie immer, zuerst den Schwanz abzuschlagen. Seid vorsichtig bei der großen Echse, denn diese kann euch mit wenigen Schlägen bereits beträchtlich schwächen. Ob ihr von hier aus dem Weg links folgt oder rechts den leicht gebogenen Gang entlanglauft, macht keinen Unterschied - ihr kommt an derselben Stelle heraus.

Dragon's Dogma: Dark Arisen - 25 Minuten angespielt: So sieht Dragon's Dogma auf der PS4 aus5 weitere Videos

Folgt ihr dem Verlauf weiter, habt ihr auf der rechten Seite einen Abgrund mit Wasserfällen und links eine Tür mit einem Übergang zum nächsten Bereich. Rein da und macht euch schon mal auf einen etwas härteren Kampf gefasst.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: