Nach dem Eintreten in das Gebiet schaut ihr einmal kurz nach links und erkennt, wie sich ein großes steinernes Gebäude am "Horizont" abzeichnet. Dort müsst ihr hin. Auf dem Weg dorthin werdet ihr vielen geisterhaften Silhouetten begegnen, die Dialoge führen und fürs Verständnis der Hauptstory wichtig sind. Euch wird in diesem Gebiet erst einmal nichts passieren.

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Komplettlösung für den Finstergram-Dungeon

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/40Bild 69/1081/108
Das in Stein gehauene Gebäude im Hintergrund müsst ihr erreichen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht rechts die Treppen runter und folgt ihrem Verlauf, bis ihr dem Pfad nach Norden sowie Süden folgen könnt. Entscheidet euch erst für den Norden und sammelt bei der Leiche vor dem Abgrund ein Mondschein-Kleinod ein.

Folgt dann dem Verlauf in die Gegenrichtung und lauft durch die verfallenen Straßenzüge des einst vermutlich prächtig florierenden Ortes. Ihr könnt kleine Seitengassen erkunden und Treppen folgen, wobei ihr meist besondere Truhen oder andere Items findet, aber der Verlauf ist eindeutig.

Kurz vor dem Gebäude seht ihr eine kurze Zwischensequenz, wirklich nur ganz kurz, und die weibliche mysteriöse Stimme kommt wieder zum Vorschein. Legt am besten einen Spielstand an, bevor ihr die letzten Meter des Weges zum Eingang des Gebäudes zurücklegt.

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Komplettlösung für den Finstergram-Dungeon

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden39 Bilder
Und eintreten - aber nur, wenn ihr bereit seid für einen sehr langen und zähen Ausdauer-Endkampf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

[Wichtig: Solltet ihr euch noch eindecken wollen mit Heilkram, dann tretet nicht ein, sondern geht aus dem Dungeon heraus und holt euch, was ihr braucht. Einmal eingetreten, wird die Gefallene Stadt mit Wyvern und anderen Gegnern bevölkert. Diese machen euch dann schon auf dem Weg zum Altar das Leben zur Hölle.]

Dragon's Dogma: Dark Arisen - 25 Minuten angespielt: So sieht Dragon's Dogma auf der PS4 aus5 weitere Videos

Rechts davor könnt und solltet ihr den Riftstein reparieren, wenn ihr dazu die Mittel habt. Kostet immerhin satte 35.000 Splitter, die man an diesem späten Punkt der Haupthandlung vielleicht nicht mehr auf der hohen Kante hat. Wenn nicht, dann auch nicht so schlimm. Holt euch auf jeden Fall neue Vasallen an eure Seite, sollten einige gefallen sein, und tretet durch die steinerne Tür in den nächsten Bereich.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: