Bald schon erscheint Dragon's Dogma: Dark Arisen für den PC. Nun sind auch endlich die Systemanforderungen für das ehemalige PS3- und Xbox 360-Rollenspiel bekannt. Wie erwartet, fallen sie auch nicht außergewöhnlich hoch aus.

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Das sind die Systemanforderungen der PC-Version

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDragon's Dogma: Dark Arisen
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 69/701/70
Das sind die Systemanforderungen für Dragon's Dogma: Dark Arisen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dragon's Dogma war ein ziemlich gutes Rollenspiel auf dem Jahre 2012. Ein Jahr später erschien für die Konsolen zusätzlich das Addon Dark Arisen, das noch einige zusätzliche Inhalte hinzufügte und mehrere Stunden Spielzeit bot. Im kommenden Jahr soll der Klassiker nun für den PC erscheinen und hoffentlich einige Schwächen wett machen. Dazu zählt vor allem die Auflösung und die schwankende Framerate. Dank eines PCs sollten diese eigentlich behoben werden. Das werden wir spätestens am 15. Januar beurteilen können. Dann erscheint Dragon's Dogma: Dark Arisen für den PC. Ob Versionen für die aktuelle Konsolengeneration geplant sind, ist bislang nicht bekannt.

Systemanforderungen Dragon's Dogma: Dark Arisen PC

Und die Anforderungen sind bislang sehr human. Ihr braucht keinen High-End-Rechner, um in den Genuss des Spiels zu kommen.

Minimale Anforderungen:

  • Intel Core 2 Duo E8200, 2,7 GHz
  • 2 GB RAM
  • NVIDIA GeForce 8800 oder AMD Radeon HD 4850

Empfohlene Anforderungen:

  • Intel Core i5 660 oder AMD Phenom II X4 840
  • 4 GB RAM
  • Radeon HD 5870 oder GeForce GTX 480
Bilderstrecke starten
(157 Bilder)

Dragon's Dogma: Dark Arisen ist für PS3, Xbox 360, seit dem 15. Januar 2016 für PC, seit dem 04. Oktober 2017 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.