[Hinweis: Diese Quest wird freigeschaltet, nachdem ihr die Lindwurmjagd-Quests abgeschlossen und bevor ihr die Audienz beim König angenommen habt.]

Ausgangspunkt dieses Auftrags ist das Banditenlager im Süden, auch bekannt als die Ruine von Schloss Aernst. Betretet die zerstörte Festung, lauft zu den Zelten und sprecht dort mit dem Anführer der Banditenbande, einem Mann names Mohl.

Kommt Mohls Bitte nach

Der Banditenanführer Mohl identifiziert euch als den Erweckten und möchte euren Willen testen. Dazu überträgt er euch die Aufgabe entweder weit in den Nordwesten Gransys zu reisen und dort eine rivalisierende Banditenbande zu zerschlagen oder einen Verräter, der sich in Kassardis niedergelassen haben soll, zu entlarven und zur Strecke zu bringen.

Dragon's Dogma - Hydra-Trailer5 weitere Videos

Option 1: Kassardis (Verräter entlarven)

In Kassardis lauft rechts den Weg entlang, bis ihr links die zerstörten Ruinen seht. Hier sollte sich der Verräter befinden, den man schon an seiner Kleidung als Banditen identifizieren kann (trefft ihr ihn hier nicht an, da er eventuell woanders hingegangen ist, schaut auf eure Karte und begebt euch zur roten Zielmarkierung). Stellt den Übeltäter zur Rede und nach einer kurzen Plauderei könnt ihr den Deserteur dazu überreden, weit weg zu laufen oder zum Banditenlager zurückzukehren und sich der Räuberbande erneut anzuschließen. Wir entscheiden uns in unserer Lösung für letzteres.

Berichtet von Pikes Bitte

Um die Quest abzuschließen, müsst ihr euch nun erneut zum Banditenlager im Süden bei den Ruinen von Schloss Aernst begeben und dem Banditenanführer Mohl von eurer Tat berichten. Dazu verlasst ihr Kassardis, lauft den Meeresbrisenpfad entlang, bis ihr das Vasallenlager erreicht, an dem ihr rechts vorbei lauft. Lauft weiter geradeaus und biegt bei der nächsten Gelegenheit links in den Manamia-Pfad ein.

Folgt dessen Verlauf, entledigt euch hier dem Wolfsrudel und den Kobolden und weicht gegebenenfalls dem herunter rollenden Felsbrocken aus, indem ihr zurück lauft, sobald ihr bemerkt, dass sich dieser bewegt (er zerschellt dann vor euch). Habt ihr den höchsten Punkt des Manamia-Pfades überquert, werden euch auf dem Weg zur Ruinen-Festung noch mehrere Banditenbanden angreifen.

Seid ihr bei dem Banditenlager angelangt, betretet es und lauft zu den Zelten, wo ihr Banditenanführer Mohl antrefft. Sprecht ihn an und Mohl erzählt euch von seinem Entschluss, Pike am Leben zu lassen. Danach überreicht er euch ein Freundesabzeichen, das eure Durchreise durch Banditengebiet erheblich erleichtert (Banditen, die unter Mohls Kommando stehen, werden euch nicht mehr angreifen) und ihr erhaltet zusätzlich eure Belohnung in Höhe von

XP: 8.000
Gold: 12.000

Option 2: Nordwesten Gransys (Rivalisierende Räuberbande zerschlagen)

Lauft zunächst zurück in Richtung des Vasallenlagers. Seid ihr nun an der Weggabelung, die rechts zum besagten Bollwerk führt, geht nach links (nördlich) in Richtung der Wegeburg weiter. Vor und während der Überquerung des verschlängelten Manamia-Pfades werdet ihr noch von mehreren Banditenbanden sowie Wolfsrudeln angegriffen.

Habt ihr die Wegeburg hinter euch gelassen, lauft weiter nach Norden in Richtung Gran Soren. Wie immer werdet ihr es beim Überqueren des Mondsichelpasses mit mehreren Schwärmen von Harpyien zu tun bekommen. Seid ihr in der Nähe von Gran Soren, betretet die Hauptstadt und legt hier erst einmal eine Ruhepause im Gasthaus ein.

Am nächsten Tag verlasst Gran Soren, lauft nach Norden und überquert die Brücke, hinter der sich eine Weggabelung befindet. Nehmt den Pfad, der nach links (Westen) führt und folgt seinem Verlauf. Unterwegs greifen euch noch mehrere Wölfe sowie Banditen an. Seid ihr nun kurz vor der nächsten Weggabelung, die links (südlich) zu den Gebetsfällen führt und wo der Unheilsforst beginnt (hier seht ihr auch in einiger Entfernung einen Zyklopen), erledigt die hier befindlichen Banditen mit der roten Kopfbedeckung.

Diese stellen sich als Teil der rivalisierenden Banditenbande heraus. Seid ihr als Sieger aus der Schlacht hervorgegangen, wird euer Questlog aktualisiert.

Berichtet von der Niederlage der Diebe

Nun könnt ihr die Quest abschließen. Dazu müsst ihr euch wieder in das südliche Banditenlager bei den Ruinen von Schloss Aernst begeben. Lauft also den Weg wieder zurück, den ihr gekommen seid, und weiter in den Süden von Gransys. Betretet das Banditenlager und sprecht den Banditenanführer Mohl an. Nach einer kurzen Plauderei ist dieser Auftrag beendet und ihr erhaltet

XP: 8.000
Gold: 12.000
Mohls Freundesabzeichen (Mohls Banditen greifen euch nicht mehr an)

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: