Dies ist der Anfang für eine kleine Questreihe, die sich mit der fahrenden Händlerin Madeleine beschäftigt. Begleitet ihr sie durch das ganze Spiel und tut immer, was sie möchte, dann eröffnet sie in der Hauptstadt einen Laden, in dem ihr Kleidung und andere Gegenstände kaufen könnt.

Lasst ihr eine Quest davon scheitern oder aus, dann ist sie zwar weiterhin als Händlerin in der Hauptstadt verfügbar, aber bezieht nicht ihren Laden – zudem gehen euch dann ihre speziellen Quests durch die Lappen.

Die erste Begegnung mit ihr habt ihr gleich zu Anfang in Kassardis (möglich, dass man vorher erst im Vasallenlager gewesen sein oder die Hydra besiegt haben muss). Sie steht in Pablos' Gasthaus und sucht nach jemandem, der sie beschützen kann. Hört euch an, was sie zu sagen hat, und sprecht sie dann, wenn das Zeichen über ihrem Kopf erscheint, nochmals an.

Dragon's Dogma - Hydra-Trailer5 weitere Videos

Eskortiert Madeleine zum Lager

Eigentlich nichts Schlimmes. Das Mädel schließt sich euch an und möchte sicheres Geleit in das Lager, wo ihr vorher schon Rook hingebracht habt. Achtet auf Madeleine und darauf, dass sie nicht vom Weg abkommt oder in eine Gruppe Kobolde rennt. In dieser Phase des Abenteuers kann noch nicht allzu viel passieren, und so solltet ihr keine Probleme haben, die Frau dorthin zu bringen, wo sie hin will.

Und das, obwohl sie auf dem Weg zwischen den Orten immer so merkwürdig trödelt und alles einsammeln muss. Das Schlimmste, was euch passieren kann, sind Kobolde – haltet die Händlerin davon fern. Nicht wundern, wenn sie nicht hinterherkommt – sie bleibt einfach stehen, solltet ihr vorneweg rennen. In dem Fall ein wenig gemütlicher laufen.

Im Lager angekommen sprecht ihr nochmals mit Madeleine, und sie fragt euch, ob ihr ein wenig Gold erübrigen könnt – sie möchte doch so gern ihren Laden eröffnen. 1.000 Münzen sind nicht die Welt, am Anfang des Spiels vielleicht schon, aber keine Sorge: Ihr werdet noch Hunderttausende ausgeben im Laufe der Geschichte. Da tun die paar Münzen nicht weh.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: