Lady Aelinore konnte man schon treffen, nachdem man das erste Mal beim Herzog gewesen ist – draußen im Garten. Lasst nach der Begegnung ein wenig Zeit verstreichen, erledigt ein paar Quests, und irgendwann steht ihre Magd Mirabelle im Schloss vor dem Audienzsaal.

[Wichtig: Ihr müsst unbedingt mit Aelinore im Garten geredet haben (dort, wo sie euch die Narrenkappe abnimmt). Andernfalls könnt ihr diese Quest nicht starten; auch „Eine Herzogin in Not“, die einzige Quest, in deren Rahmen ihr die Manse im Nordwesten betreten könnt, ist dann nicht verfügbar.]

Trefft Mirabelle bei Nacht

Sie bittet um ein Treffen nach Sonnenuntergang im Schlossgarten, also sollten wir sie nicht enttäuschen. Dort, wo damals Aelinore stand (im Garten der Herzogin), wartet sie auf euch, sobald es dunkel geworden ist. Worum geht’s? Ihre Herrin Aelinore will euch treffen, und das bei Nacht. Es braucht keine weiteren Erklärungen dafür, dass ihr vorsichtig sein müsst – sie ist eine verheiratete Frau.

Dragon's Dogma - Hydra-Trailer5 weitere Videos

Trefft Aelinore bei Nacht

Betretet das Schloss durch die Vordertür und lauft durch den Audienzsaal, hinten die Treppen hoch, links halten und in das Treppenhaus. Diesem folgt ihr bis ganz nach oben und ihr erreicht eine längere Brücke draußen, die zum Gemach der Frau führt. Spannend.

Folgt der Zwischensequenz, in der der offenbar besessene Herzog seine Frau zu erwürgen versucht. Harter Tobak. Sobald ihr euch wieder bewegen könnt, könnt ihr versuchen, den Raum zu verlassen. Es gibt aber keine Möglichkeit, sich ungesehen aus dem Staub zu machen und Aelinore ihrem Schicksal zu überlassen. Es passiert, was passieren muss: Ihr werdet festgenommen und in den Kerker geworfen.

Flieht aus dem Verlies

In der nächsten Szene sucht euch Lady Aelinore im Kerker auf, steckt euch Skelettschlüssel zu und verschwindet wieder. Ihr tragt zwar nichts am Leibe, besitzt aber noch all eure Ausrüstung im Inventar und müsst von hier verschwinden.

Die Lösung für dieses Problem ist recht krude: einfach weglaufen. Ihr könnt durch den Verliesgang laufen, braucht keine Angst vor der Wache zu haben und könnt durch das Vordertor verschwinden. Niemand wird euch aufhalten, und sobald ihr die Domäne des Herzogs verlassen habt, ist die Nebenquest abgeschlossen. Nicht vergessen, die alte Ausrüstung wieder anzulegen.

Auf den Verlauf der weiteren Geschichte hat all das, was eben geschehen ist, offenbar keine Auswirkung. Ihr könnt trotzdem einfach in den Audienzsaal marschieren, dort mit dem Herzog reden (der euch nicht mal darauf anspricht) und euch bei Aldous neue Jobs holen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: