Ihr startet das Spiel in einer Höhle, in der es anscheinend einen Kampf gegeben hat und wo mehrere gefallene Soldaten auf dem Boden liegen. Sieht danach aus, als würde gleich zu Anfang das Finale angeschnitten, das ihr später noch erleben werdet. Macht euch mit der Steuerung vertraut und öffnet euer Inventar mit der Back-Taste. Rüstet die Öllampe aus und folgt eurem Kameraden Salde, indem ihr vorwärts den Durchgang entlang lauft.

Wenn ihr nun aus der Höhle nach draußen gelangt, wird euch von vorne ein Drache angreifen – kann euch aber nicht verletzen. Lauft nach rechts weiter eurem Kameraden hinterher über das herumliegende Gerümpel und es greifen euch zwei Kobolde an, die ihr mit ein paar Schwerthieben erledigt.

Lauft im Höhlendurchgang weiter geradeaus und springt an nach ein paar Metern von der Kante auf den unteren Erdboden, wo sich ein kleiner Flusslauf befindet. Lauft zu Salde, der neben einem mysteriösen Riftstein steht. Untersucht den verzierten Felsen, worauf ihr zwei weitere Mitstreiter (Quince und Morganna) zu euch beschwört. Geht nun links vom Riftstein in den nächsten Durchgang, wo ihr Licht schimmern seht, und folgt dessen Verlauf.

Dragon's Dogma - Hydra-Trailer5 weitere Videos

Nach ein paar Metern seht ihr es vorne brennen. Lauft weiter vorwärts und eine kleine Schlacht entbrennt. Erledigt die Kobolde und den Soldaten, wobei euch eure Mitstreiter tatkräftig unterstützen, und zerstört die Holzkisten für ca. drei Grünlattiche (Heilkräuter). Danach steigt hinten links die Stufen hinauf. Oben angekommen könnt ihr eine weitere Holzkiste für einen zusätzlichen Grünlattich zerstören. Geht nun rechts durch den kleinen Torbogen, wo euch eure Mitstreiter bereits erwarten.

Lauft geradeaus und bei der nächsten Möglichkeit links in den kleinen Kerkerraum, wo ihr auf weitere Kobolde trefft. Geht wieder zurück in den Durchgang und folgt dessen Verlauf nach links. Steigt die Stufen hinauf und es wird euch eine Schneeharpyie angreifen. Erledigt sie, indem ihr springt, während ihr angreift. In der „Vorkammer des Tempels“ angekommen lauft nach links und eure Mitstreiter erspähen sogleich weitere, stärkere Kobolde. Springt von der zerbrochenen Bodenplattform nach unten und stürzt euch ins Getümmel.

Nach den Koboldkriegern greifen euch zudem noch mehrere Schneeharpyien an. Habt ihr alle Gegner besiegt, wird sich von der Karte gesehen südöstlich das Gittertor öffnen. Hier trefft ihr auf Soldaten, die auf eurer Seite stehen. Lauft zu ihnen und ihnen hinterher nach links durch den nächsten Durchgang. Bevor ihr links weiterlauft, öffnet noch die Truhe, die ein Wunderelixir beinhaltet. Danach folgt den Soldaten weiter nach links, bis ihr in die „Große Halle“ gelangt. Wenn ihr nun nach rechts in Richtung der Stufen lauft, springt der Boss von oben zu euch herab.

Intro-Boss: Chimäre

Dieser Boss hat einen Löwenkopf, einen Ziegenkopf und einen Schlangenschwanz. Er lässt sich, wenn man Glück hat, durch einfaches Button-Mashing besiegen. Muss aber nicht sein. Konzentriert eure Angriffe zunächst auf die Schlange (zum Schwanz springen, daran festhalten mit der Schultertaste, dann zuschlagen, bis die Schlange weg ist), danach kommt die Ziege dran (ebenfalls springen, greifen und schlagen) und als letztes prügelt ihr auf den Löwenkopf ein.

Ihr seht jedes Mal eine Bildschirmmeldung, dass der entsprechende Körperteil außer Gefecht gesetzt wurde. Dass die Schlange dran glaubt, ist furchtbar wichtig, denn sie hindert euch oft daran, den Körper zu erklimmen, und holt euch wieder runter, zumal sie giftige Wolken spuckt.

Macht euch keine allzu großen Sorgen um eure HP – eure Mitstreiter, insbesondere Morganna, eilen euch zur Hilfe, wenn es brenzlig wird, und versorgen euch mit heilenden Zaubersprüchen oder Heilkräutern. Sollten eure HP trotz alledem knapp werden, drückt auf dem Steuerkreuz nach links oder rechts, um euch heilen zu lassen. Der Boss greift neben seiner Standard-Sturm-Attacke noch mit einem Schlafzauber an. Habt ihr ihn beinahe erledigt, wird er darüber hinaus öfters brüllen, was euch zu Boden wirft.

Schlagt einfach mehrmals mit beliebigen Angriffen auf ihn ein und er ist besiegt. Nach dem Bosskampf habt ihr das Intro gemeistert und es folgt die Charaktererstellung.

[Hinweis: Selbst wenn ihr diesen Kampf verliert, ist das nicht schlimm. Das Bild wird abgeblendet und nach einem Ladebildschirm findet ihr euch ebenfalls in der Charaktererschaffung wieder.]

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: