Diese „Quest“ bekommt ihr nur dann, wenn ihr das „perfekte“ Ende erlebt habt. Um noch einmal zu rekapitulieren: Ihr habt den Drachen getötet, euer Herz zurückbekommen, im Grabenbruch alle zwanzig Splitter gefunden, den Truchsess erledigt, die Hüllen aller wichtigen Personen überwunden und schließlich den Kampf gegen Savan und seinen starken Vasallen gewonnen.

Ist dies der Fall, seid ihr der neue Truchsess und besagte Quest startet. Ist aber im Grunde keine richtige Mission, es gibt kein Ziel oder ähnliches, außer „Lebt euer Leben als Truchsess“ - eine sehr vage Angabe mit viel Interpretationsspielraum.

Was aber nicht so aufregend ist, wie es sich anhört. Als neuer Hüter der Welt seid ihr dazu verdammt, auf ewig im Gemach des Truchsessen zu verweilen. Setzt ihr euch auf den Thron, werdet ihr nach Kassardis oder Gran Soren teleportiert und könnt auf den Straßen entlangwandeln.

Dragon's Dogma - Hydra-Trailer5 weitere Videos

Ihr seid unsichtbar und die Menschen nehmen eure Anwesenheit nicht einmal wahr. Ihr könnt auch mit niemandem reden oder handeln oder ähnliches. Menschen von hinten packen und durch die Straßen prügeln geht, ebenso wie ein Angriff auf einen NPC, der dann angsterfüllt die Flucht ergreift.

Da das Dasein als Geist nicht allzu aufregend ist und ihr ohnehin nicht mehr tun könnt (nicht mal mehr die Städte verlassen und in der Wildnis herumwandern), muss eine Lösung her.

Entweder ihr akzeptiert das und dann ist Schluss (im wahrsten Sinne, denn ein New Game + lässt so so nicht starten), oder aber ihr geht in das Inventar und schaut euch die Beschreibung der Götterbann-Klinge an (in der Kategorie Werkzeuge). Wiederholt das, was ihr eben mit Savan getan habt, bringt euch selber um und damit die verdiente Erlösung.

[Wichtig: Nach dem Abspann solltet ihr im Hauptmenü „Spiel laden“ (!) wählen (nicht „Neues Spiel“, sonst ist alles verloren) und startet damit das New Game +: Ihr behaltet all eure Ausrüstung, euren Level und fangt wieder am Anfang an.]

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: