Wo bekommt man was zu kaufen? Wer hat Reisesteine im Angebot? Wo gibt es die geschliffenen Waffen, wo Rüstungen? In „Dragon's Dogma“ gibt es eine Vielzahl an Händlern, bei denen ihr unterschiedlichste Waren erwerben und veräußern könnt. Aber nicht jeder bietet dasselbe feil, daher muss man schon wissen, bei wem man welche Art von Gütern einkaufen kann.

Damit ihr nicht stundenlang herumirren müsst in der Welt, haben wir hier eine Übersicht der Händler, die ihr treffen und mit denen ihr Geschäfte machen könnt. Das komplette Angebot ändert sich von Zeit zu Zeit, und daher kann es passieren, dass bestimmte Waren erst zu einem bestimmten Punkt innerhalb des Spiels zugänglich werden. Es lohnt sich immer wieder, bei den Händlern vorstellig zu werden und später nachzusehen, ob sie nicht Nachschub bekommen haben.

Händler in Kassardis

Folgende Händler trefft ihr im kleinen Fischerdörfchen an.

Dragon's Dogma - Hydra-Trailer5 weitere Videos

Astella

[Hat ihren Laden im Fischerdörfchen Kassardis]
Der Shop „Astellas Allerlei“ verkauft hauptsächlich Tränke, diverse Kräuter zum Heilen und Mischen, aber auch Spitzhacken, Laternen, weiteres Wanderer-Equipment, einige Klingen, Bögen, Stäbe und Rüstungsgegenstände. Alles nichts Großartiges, aber für den Anfang nicht schlecht. Ihr startet das Abenteuer eh in dem Dörfchen, also könnt ihr auch mal hier vorbeischauen.

Iloa

[Ihr Gemischtwarenladen ist ebenfalls in Kassardis und befindet sich neben Astellas Allerlei]
Sie hat auch Proviant und Kräuter im Angebot, außerdem diverse Flaschen (entweder leer oder gefüllt mit Öl sowie Wasser) und ein paar Bekleidungsstücke (Umhänge, Beinkleider, Handschuhe, Hemden), die ihr zu Anfang sicher gut gebrauchen könnt.

Händler in Gran Soren

Die folgenden Kaufmänner und -frauen warten in der großen Hauptstadt Gran Soren auf ein gutes Geschäft.

Camellia

[Hat ihren Stand am Brunnenplatz von Gran Soren]
Der erste Laden auf der linken Seite ist das. Neben der Inhaberin Camellia steht hier auch ihre Schülerin Judith. Sie bietet hauptsächlich alchemistische Zutaten, Pflanzen zum Heilen, Pilze, Tinkturen, aber auch Ausrüstung wie Laterne, Spitzhacke und Flaschen. Wer Grünlattich zum Heilen kaufen möchte, der kommt um diesen Laden kaum herum – hier gibt es mit die besten Preise.

Caxton

[Hat seinen Stand am Brunnenplatz von Gran Soren]
Der Schmied versorgt euch mit Waffen jeglicher Art sowie Rüstungen. Stöbert hier immer mal wieder, denn er bekommt gute Sachen dazu, später etwa die Greifenrüstung und andere wertvolle Gegenstände, deren Preis schon mal in die Hunderttausende gehen kann. Er ist die erste Anlaufstelle, wenn es um das Rüstzeug des Kriegers geht, und er kann auch Ausrüstung verbessern, egal ob Rüstung oder Waffen.

Devyn

[Hat ihren Barbiershop in einer Seitenstraße vom Brunnenplatz Gran Sorens aus]
Devyn hat kein Angebot an Waren oder ähnliches. Vielmehr ist sie eine Friseurin und als solche in der Lage, euch und euren Hauptvasallen umzugestalten. Wer also eine neue Frisur, neues Make-up oder weitere kosmetische Anpassungen benötigt, sollte bei ihr vorbeischauen.

Mountebank

[Leitet einen Schwarzmarkt im Jagdgebiet Gran Sorens]
Der Laden heißt „Die Schwarze Katze“ und hat sich auf Dienstleistungen zweifelhafter Natur spezialisiert. So könnt ihr hier zum Beispiel Gegenstände vervielfältigen lassen, wenn ihr das nötige Kleingeld in der Tasche habt. Zudem werden hier Reiseteine zur Schnellreise verkauft (Preis: 20.000); auch Frauentrachten, Lazarusstein-Splitter zum Wiederbeleben (30.000) und Handwerksgegenstände sind im Angebot. Wer den Skelettschlüssel erwirbt, verschafft sich Zugang zu den Verliesen unterhalb der Hauptstadt.

Madeleine

[Hat ihren Laden gegenüber der „Schwarzen Katze“]
Die Dame hat vieles im Angebot: Tränke für sämtliche Zwecke, Amulette, Pfeile (Öl, Schlaf, Blend), Dolche, Stäbe, Bögen, Tunikas, Ringe und sämtliche anderen Arten der Bekleidung. Ein Abstecher lohnt sich immer.

Fournival

[Wohlhabender Kaufmann in der Oberstadt]
Bietet ebenfalls Reisesteine sowie Lazarusstein-Splitter an; hinzu kommen Waren wie Kleidung und Handwerksmaterialien. Habt ihr im Rahmen der Quest „Prüfungen und Prozesse“ zugelassen, dass er verurteilt wird, fällt Fourival fortan als Händler weg.

Fahrende Händler im Rastlager

Das Rastlager befindet sich unweit der Schattenfeste im Südwesten der Spielwelt. Hier trefft ihr die folgenden Herrschaften.

Jayce

[Steht mit seinem Ranzen dort zum Handel bereit]
Er verkauft Nahrung, Kräuter (Grünlattich, Mithridatium, Muntermyrte) sowie Vigilanten (zum Kurieren von Blindheit), aber auch diverses Wanderer-Equipment (Laterne, Spitzhacke etc.), Lazarusstein-Splitter und sehr gute (und teure) Waffen: Schwerter, Morgensterne, Rabenschnabel, Hämmer, Stilette, Hakendolche. Obendrein Kleidung für alle Körperteile und vieles mehr.

Reynard

[Ist nicht immer im Rastlager. Steht auch manchmal im Vasallenlager, in Kassardis oder in der Hauptstadt. Trifft man immer mal wieder]
Verkauft euch Kräuter, Flaschen, Handwerksmaterialien, Bögen, Schwerter, Panzer, Gürtel, Hosen, Umhänge und einiges mehr. Gerade zu Anfang, wenn man ihn im Vasallenlager trifft, bietet er prima Items an, die man sich unbedingt ansehen sollte für die bevorstehende Reise.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: