Square Enix könnte an einem Remake von Dragon Quest Monsters 2 arbeiten, wie ein Markenschutzeintrag beim japanischen Patent- und Markenamt vermuten lässt.

Dort hat sich das Unternehmen "Iru to Ruca no Fushigi na Fushigi na Kagi" schützen lassen, was auf Englisch "Iru and Luca’s Wonderful Mysterious Keys" heißt. Bei Fans dürfte es nun Klick machen, wurde das Spiel doch damals unter den beiden Namen Dragon Quest Monsters 2: Malta no Fushigina Kagi - Ruka no Tabadachi sowie Dragon Quest Monsters 2: Malta no Fushigina Kagi - Iru no Bouken veröffentlicht.

In den USA hießen die beiden Versionen Dragon Warrior Monsters 2: Cobi's Journey sowie Dragon Warrior Monsters 2: Tara's Adventure. Keys bzw. Schlüssel spielen in Dragon Quest Monsters 2 eine wichtige Rolle.

Iru and Luca’s Wonderful Mysterious Keys könnte jedenfalls ein Remake von Dragon Quest Monsters 2 sein, jedoch beide Versionen in einem einzigen Spiel unterbringen. Das wäre durchaus denkbar, nachdem Square bereits das Remake Dragon Quest Monsters: Terry’s Wonderland für den 3DS veröffentlichte.

Dragon Quests Monsters 2 erschien nur in Japan und den USA, während der Vorgänger auch in Europa auf den Markt kam. Bleibt zu hoffen, dass Square diese Neuauflage ebenfalls hierzulande herausbringen wird. Auf das Remake Dragon Quest Monsters: Terry’s Wonderland warten 3DS-Spieler außerhalb Japans nach wie vor.

Dragon Quest Monsters 2 erscheint demnächst für Classics. Jetzt bei Amazon vorbestellen.