Das Klötzchenspiel im Dragon-Quest-Stil geht in die zweite Runde: Wie Square Enix im gestrigen Livestream ankündigte, ist der zweite Teil zum Sandbox-Game in Entwicklung für PS4 und Nintendo Switch.

28 weitere Videos

Dragon Quest Builders 2 wird sich ebenso wie sein Vorgänger an Minecraft orientieren: Demnach geht es im Spiel darum, Materialen abzubauen, zu craften und aus allem Gesammelten neue Gebäude zu konstruieren oder Gegenstände herzustellen.

Der erste Teil bot weiterhin eine Story, in welcher der "Hero" – ein entfernter Verwandter des Helden Erdrick aus der Dragon-Quest-Reihe – die zerstörte Welt Alefgard wiederaufbauen sollte. Wenngleich noch nicht viel über Dragon Quest Builders 2 verraten wurde, wird auch dieser Teil sicherlich mit einer Rahmenhandlung aufwarten. Schließlich soll es ebenso möglich sein, nun endlich die See zu erkunden.

Wann Dragon Quest Builders 2 auf den Markt kommt, ist noch unklar. Fans der japanischen Original-Reihe dürfen sich zusätzlich freuen: Dragon Quest 1, 2 und 3 sollen für die PS4 und den 3DS erscheinen – allerdings zunächst nur in Japan. Es bleibt die Hoffnung, dass sich Square Enix nicht Lumpen lassen und die Klassiker später auch im Westen auf die neuen Konsolen und Geräte bringen.

Dragon Quest: Builders ist für PlayStation Vita und seit dem 14. Oktober 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.