Vor gerade einmal zwei Tagen erschien der neueste Teil des beliebten Dragon Quest Franchises in Japan, auch wurde vor kurzem bekannt gegeben, dass der elfte Teil 2018 auch in Europa erscheinen soll (Wir berichteten).

Nun sind die ersten Verkaufszahlen aus dem Land der aufgehenden Sonne eingetrudelt: Innerhalb von zwei Tagen verkauften sich die 3DS- und PS4-Versionen des Spiels mehr als 2 Millionen mal! Die 3DS-Fassung verkaufte 1.130.468 Einheiten, während 950.338 PS4-Versionen ebenfalls über die Ladentheke wanderten. Dies ergibt insgesamt 2.080.806 verkaufte Spiele - ein großartiger Wert, besonders da es sich hier nur um die Verkäufe der physischen Version handelt.

Dragon Quest 11: Echoes Of An Elusive Age - PS4 - Trailer (Japan)Ein weiteres Video

Zum Vergleich: Die Nintendo Switch und Wii U-Versionen von The Legend of Zelda: Breath of the Wild verkauften sich binnen drei Tagen nach Launch 230.981 mal, selbst Pokémon Sonne & Mond konnten innerhalb von drei Tagen nur 1.905.107 Module absetzen - weniger als Dragon Quest 11 also.

Ob sich Dragon Quest 11 auch im Westen so erstaunlich gut verkaufen wird bleibt abzuwarten. Allerdings lassen die bisherigen Zahlen auf einen weiteren erfolgreichen Teil hoffen, der von den Spielerschaften des Westens gerne aufgenommen wird.

Dragon Quest 11: Echoes Of An Elusive Age erscheint voraussichtlich 2018 für 3DS, Nintendo Switch & PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.