Boo wie er leibt und lebt – So findet ihr ihn auch bei Dragon Ball Xenoverse 2 wieder. Ihr solltet Boo füttern, und zwar unbedingt. Dadurch helft ihr ihm „Familie zu machen“ und werdet mit vielen tollen Boni belohnt. Nachfolgend zeigen wir euch, wie ihr dem rosa Majin füttern könnt und was ihr anschließend tun müsst, damit die schicken Items in euren Beutel wandern.

Dragon Ball Xenoverse 2 - Was passiert, wenn man Boo füttert?11 weitere Videos

Boo (im Engl. auch Buu genannt) möchte eine Familie gründen. Das geht aber nur, wenn ihr Essen findet und es ihm übergebt. Majin Buu konzentriert sich dann intensiv und es sprießt ein kleiner Boo daraus hervor. Wenn es immer so einfach wäre. Die kleinen Kids übergeben euch dann die Boni in Form von Ausrüstungen, Superseelen und anderen Gegenständen. Aber auch dafür müsst ihr etwas tun.

Dragon Ball Xenoverse 2 – Essen finden und Boo füttern

Dragon Ball Xenoverse 2 - Boo füttern und tolle Boni freischalten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Bei Dragon Ball Xenoverse 2 solltet ihr Boo füttern. Dadurch bekommt ihr einige Vorteile.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sucht ihr nach Essen, werdet ihr jede Menge verschiedene Arten von Nahrungsmitteln finden. Es gibt Fisch, Milch, Schokolade und vor allem Pudding (Fans von Supernatural kennen seinen Wert)! Wollt ihr Boo damit füttern, müsst ihr das Essen zunächst auftreiben. In folgendem Text zeigen wir euch den kompletten Weg. Angefangen mit Essenssuche bis hin zu dem erfolgreichen Einsammeln der Boni.

  • Schaut euch in Conton-City genau um, denn hier liegen blau-leuchtende Items verteilt. Nicht immer beinhalten sie Essen, dennoch werdet ihr die Nahrungsmittel auf diese Weise finden. Macht am besten die Fluglizenz. Dadurch verläuft die Suche nach den blauen Items einfacher.
  • Merkt euch die Stellen, an denen ihr die blauen Leuchte-Items gefunden habt und kehrt dorthin wieder zurück. Sie spawnen an den gleichen Stellen wieder, auch wenn es andere sein können. Absolviert einfach eine Mission oder eine der Parallel-Quests und sucht die Orte anschließend wieder auf.
  • Eine weitere Möglichkeit, Essen zu bekommen, ist das Sprechen mit den NPCs. Sie übergeben euch gelegentlich Nahrungsmittel, die ihr Boo weiterreichen könnt. Zudem könnt ihr Krillins Milchlieferungen abschließen, wodurch ihr am Ende mit Milch belohnt werdet.
Packshot zu Dragon Ball Xenoverse 2Dragon Ball Xenoverse 2Release: PC, PS4, Xbox One: 28.10.2016 kaufen: Jetzt kaufen:

Boo füttern und Boni bekommen

Habt ihr genug Essen sammeln können, müsst ihr euch jetzt auf den Weg zu Boos Haus machen. Dieses erreicht ihr über die Teleport-Station. Sprecht mit ihm und übergebt ihm das Essen. Oben rechts im Bildschirm seht ihr eine Leiste, die sich füllt. Sobald sie voll ist, bekommt Boo Nachwuchs. Als nächstes müsst ihr die kleinen Familienmitglieder füttern. Sie verschwinden danach, aber keine Sorge, sie kommen wieder. Spielt Dragon Ball Xenoverse 2 einfach weiter und kommt nach einer gewissen Zeit wieder zurück. Sprecht dann mit den kleinen Kugeln und sie werden euch diverse Items als Boni übergeben. Je nachdem, welche Farbe die kleinen Boos haben, liefern sie euch andere Arten von Boni. Welche, zeigt euch die Tabelle.

Dragon Ball Xenoverse 2 - Boo füttern und tolle Boni freischalten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
So sehen die Nachkommen des Boo aus. Achtet auf ihre Farbe - Sie ist entscheidend für die Boni.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
BooBoni
RotSuperseelen
GelbAusrüstung
BlauVerbrauchsgegenstände

Das Video oben zeigt euch den Verlauf einer solchen Fütterung. Mithilfe der Boos könnt ihr sogar ein geheimes Ende freischalten. Braucht ihr noch weitere Tipps, dann folgt den Links zu unseren Guides.