Die zweite Beta-Phase von Dragon Ball FighterZ ist an den Start gegangen. Diese wurde nach einigen Problemen mit der ersten Testrunde schon von Capcom vorhergesagt. Allerdings gibt es noch eine kleine Einschränkung: Ihr müsst euch beeilen, wenn ihr Dragon Ball FighterZ jetzt spielen wollt.

Dragon Ball FighterZ - Zweite Beta-Phase gestartet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 156/1801/180
Jetzt könnt ihr doch noch die Beta von Dragon Ball FighterZ genießen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn die zweite Beta-Phase von Dragon Ball FighterZ findet nur vom 18. bis zum 19. Januar 2018 statt. Von 6 Uhr morgens bis 6 Uhr morgens am Freitag gibt es die offene Testphase auf Xbox One und PS4. Wer sich den Client bereits für die erste Runde heruntergeladen hat, kann mit diesem natürlich gleich wieder ins Getümmel. Hier sollen vor allem Matchmaking und Server-Kapazitäten ausgetestet werden, bevor Dragon Ball FighterZ am 26. Januar 2018 endlich in den Regalen steht.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Probleme mit der Beta

Warum es die zweite Runde der Beta gibt? Schon zum Beginn der offenen Testphase vor wenigen Tagen, gab es immer wieder Verbindungsabbrüche. Zudem hatten viele User Lags. Ein Umstand, der bei einem Beat-em-Up natürlich zusätzlich für Frust und Ärger sorgt. Diese Probleme sollten mit der zweiten offenen Beta und dem fertigen Release hoffentlich nicht mehr auftreten.

Dragon Ball FighterZ ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.