Die Schlacht bei Amaranthine, Drakes Fall & die Mutter

Nun, da eure Aufgabe in den Schwarzmarschen erledigt ist, geht zurück zur Festung und gebt sämtliche Quests ab (auch in Amaranthine). Es folgt eure finale Aufgabe, ihr solltet euch also entsprechend ausrüsten, um mit den bestmöglichen Equip in die letzte Schlacht zu ziehen. Wenn ihr der Meinung seid, alles erledigt zu haben, dann geht in den Thronsaal. Ihr müsst anschließend nach Amaranthine und die angreifenden Darkspawn beseitigen. Danach erfahrt ihr, dass auch Vigils Wacht von der Dunkelbrut angegriffen wird – nun liegt es an euch zu entscheiden, ob ihr die Stadt opfert und die Festung rettet, oder ob ihr für die Stadt kämpft. Da wir brav unsere Festung verstärkt haben, sollte sie dem Angriff standhalten, somit entscheiden wir uns für die Rettung Amaranthines.

Dragon Age: Origins - Awakening - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/27Bild 11/371/37
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Säuberung Amaranthines sollte kein großes Problem für euch darstellen. Ihr lauft einmal um den Dorfplatz und besiegt sämtliche Monster der dunklen Brut, anschließend sucht ihr Zuflucht in der Kirche. Ihr erfahrt, dass das Gasthaus angegriffen wurde, also begebt ihr euch dorthin – unterwegs begegnet ihr einigen Kindern – und kämpft euch vom Gasthaus aus durch das Schmugglerversteck, in dem es von Darkspawn nur so wimmelt. Eine echte Herausforderung erwartet euch aber erst, nachdem ihr das Versteck verlassen habt, denn dann begegnet ihr einem magiebegabten Jünger und einem gepanzerten Oger. Kontrolliert den Jünger per CC und beseitigt ihn zuerst, anschließend sollte der Oger kaum noch ein Problem darstellen, zumal auch dieser nicht immung gegen Kontrollfähigkeiten ist.

Drakes Fall

Amaranthine ist somit gerettet – doch die Mutter wartet bereits auf uns.
Auf der Karte steht euch nun nur noch ein Ort zur Auswahl: Drakes Fall. Dort kämpft ihr euch umgeben von den Gebeinen längst verstorbener Drachen durch Darkspawn-Horden. Ein gepanzerter Oger und ein Drache erwarten euch, vor allem letzterer sollte mit Bedacht bekämpft werden – allerdings gelten die gleichen Regeln, wie bei anderen Drachen auch: Vom Kopf wegbleiben, Crowd Control verwenden, Nahkämpfer an den Seiten positionieren. Schließlich betretet ihr den Hort der Mutter.

Dragon Age: Origins - Awakening - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden26 Bilder
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Betretet den Dungeon und leert die Kiste zu eurer Rechten, geht anschließend die Treppe hinab. Es erwarten euch ein Jünger mitsamt ausgerüstetem Oger, mit beiden solltet ihr fertig werden. In den Leichen eurer Gegner, diversen Kisten und Fleischbehältern findet ihr Kristalle, die ihr in die jeweiligen Sockel mehrerer Türme stellen könnt. Dadurch erhaltet ihr Bonusfähigkeiten, die ihr im finalen Kampf verwenden könnt. Kämpft euch durch die verschiedenen Türme und ihr trefft schließlich den Architekten, mit dem ihr euch verbünden könnt, um gemeinsam gegen die Mutter vorzugehen. Denkt daran, alle Steine in den Türmen zu sockeln und nehmt euch vor den "erwachsenen" Kindern in Acht, da diese extrem viel Schaden austeilen können. Nun gibt es keine Abzweigungen mehr, keine Rätsel, die euch im Weg stehen – nur ein paar Kreaturen, die es zu beseitigen gilt und ihr steht ihr schließlich gegenüber: Der Mutter, dem Endgegner von Awakening.

Dragon Age: Origins - Awakening - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/27Bild 11/371/37
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Mutter

Der Kampf gegen die Mutter kann äußerst fordernd sein, da ihr auf viele Dinge Acht nehmen müsst. Zu Beginn der Schlacht habt ihr es mit der Mutter selbst und vier Tentakeln zu tun. Haltet euch vorerst von der Mutter fern und konzentriert euch auf ein Tentakel nach dem anderen – diese haben relativ viel Leben, es ist also Geduld und Ausdauer gefragt. Versucht außerdem, euch stets auf ein Tentakel zu konzentrieren. Das kann schwer werden, da die Dinger ab und zu abtauchen und so die Position wechseln. Nach einiger Zeit schlüpfen aus den Fleischballen am Rand Darkspawn-Kinder, die ihr entweder mit Crowd Control oder sehr viel ausgeteiltem Schaden möglichst fix erledigen solltet – sie machen zwar nicht viel Schaden, sind aber äußerst lästig und können eure Gefährten für kurze Zeit außer Gefecht setzen. Wenn ihr euch mit dem Architekten verbündet habt, dann nutzt die Bonusfähigkeiten nach eigenem Ermessen, am besten gegen die Tentakel oder die Kinder. Aber Achtung: Die Fähigkeiten decken meist nur den Bereich direkt vor der Mutter habt (Ausnahme: Die Heilung), setzt sie also mit Bedacht ein. Sind die Tentakel erledigt heißt es "Feuer frei!" auf die Mutter, dennoch hetzt sie euch ab und zu Kinder auf den Hals, die ohne Tentakel allerdings kein Problem mehr sein sollten. Das wars – die Mutter ist besiegt, ihr habt die Story von Awakening abgeschlossen! Herzlichen Glückwunsch!

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: