Normalerweise sollte es gestern ohne Probleme zurück nach Ostagar gehen, doch dann wurde der Downloadinhalt Rückkehr nach Ostagar wieder vom Xbox Live Marktplatz entfernt. Wieso das geschehen ist, erklärte BioWares Chris Priestly im offiziellen Forum. Demnach soll fast zeitgleich ein neues Update für die Hauptversion der Xbox 360-Fassung erschienen sein.

Dragon Age: Origins - Rückkehr nach Ostagar nicht geglückt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 155/1581/158
Die Rückkehr nach Ostagar wurde von der Dunklen Brut vereitelt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Update soll zu einem bisher unbekannten Problem geführt haben, bei dem die Spezialisierungsklassen nicht mehr richtig funktionierten. Daher bleibt der DLC so lange offline, bis das Problem mit dem Update behoben wurde. Auch empfielt er allen Spielern sich das Update nicht herunterzuladen. Einen neuen Fix möchte BioWare dafür aber so schnell wie möglich anbieten. Unbekannt ist weiterhin, ob sich das Problem auch auf die Veröffentlichung des DLCs für PC und PlayStation 3 auswirkt.

Bereits von Anfang an gab es mit dem DLC einige Probleme, weshalb ihn BioWare verschieben musste. Der Kostenpunkt des DLCs liegt bei 400 MS Points und bietet etwa 1 bis 2 Stunden zusätzliche Spielzeit. Wer lieber auf ein richtiges Addon wartet, darf sich am 18. März auf Dragon Age Origins: Awakening freuen, das mindestens 15 Stunden Spielspaß mitbringt.

Dragon Age: Origins ist für PC, Xbox 360 und seit dem 19. November 2009 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.