BioWare scheint eine Lösung für die anhaltenden Probleme mit Dragon Age: Origins und der PlayStation 3 Firmware 3.30 gefunden zu haben. Ein Patch ist bereits in Arbeit.

Dragon Age: Origins - Patch für PS3-Abstürze ist im Testlabor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 147/1581/158
Ständige Spielabstürze sorgen auf der PS3 für Frust
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seitdem BioWare erfahren hat, dass es in Dragon Age auf PlayStation 3 Konsolen mit Firmware 3.30 zu Abstürzen kommt, arbeitet man fieberhaft mit der Community und Sony zusammen, um eine Lösung für das Problem zu schaffen.

So wurden jetzt weitere Programmierer aus dem Entwickler-Team auf die Ursache angesetzt und man glaubt, dass man eine Möglichkeit gefunden hat, damit Dragon Age besser mit der aktuellen Firmware läuft.

Momentan gibt es aber noch kein genaues Veröffentlichungsdatum für den Patch und eine manuelle Abhilfe scheint dafür nicht zu existieren. Der aktualisierte Code wird gerade ausgiebig getestet und sollten keine Fehler auftretet, wird er sofort EA zur Zertifizierung vorgelegt.

Auch EA hat Kenntnis von diesem Problem und wird dem Patch deshalb eine hohe Priorität zuweisen. Ist auch dieser Schritt geschafft, muss nur noch Sony das Update absegnen und die Spieler haben dann hoffentlich wieder die Möglichkeit, das Spiel ohne Abstürze zu genießen.

Dragon Age: Origins ist für PC, Xbox 360 und seit dem 19. November 2009 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.