BioWares Rollenspiel-Hit Dragon Age: Origins erschien vor einer Woche und schlug ein wie eine Bombe. Wer es noch nicht getan hat, sollte sich unseren ausführlichen Test inklusive Video-Review anschauen. Dem Spiel liegen mehrere Bonus-Codes bei, mit denen man sich nicht nur eine spezielle Rüstung für Dragon Age und Mass Effect 2 sichern, sondern auch den kostenlosen DLC "In Stein gefangen" (sonst rund 15 Euro) herunterladen kann.

Dragon Age: Origins - Erfolgreicher DLC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 144/1581/158
Nach Dragon Age folgt im Frühjahr 2010 Mass Effect 2.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer aber dennoch Geld ausgeben möchte, darf sich "Wächter-Festung" für etwa 7 Euro bzw. 560 MS Points herunterladen. Auch verkauft BioWare mehrere Premium-Themes für die Xbox 360. Und da der Release erst letzte Woche stattfand, ist selbst EA von dem großen Erfolg überrascht.

Stolze eine Millionen US-Dollar Umsatz generierten die Downloadinhalte. Und das, obwohl das Spiel bisher nur für PC und Xbox 360 erschien. Laut EAs Eric Brown wurde Dragon Age von Anfang dafür entwickelt, dass es mindestens ein Jahr lang mit DLC versorgt wird. Noch in diesem Jahr soll ein weiterer DLC erscheinen. Unklar ist, wieviele Downloadinhalte geplant sind.

Dragon Age: Origins ist für PC, Xbox 360 und seit dem 19. November 2009 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.