Bereits am 18. Mai soll der Entwickler Bioware den nächste Downlaodcontent für Dragon Age: Origins veröffentlichen: zumindest für Xbox 360.

Dragon Age: Origins - Die Chroniken der dunklen Brut

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 156/1581/158
Dragon Age: Origins - Die Chroniken der dunklen Brut
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einer Pressemitteilung bestätigte man seitens Bioware, dass Darkspawn Chronicles das Leben von Dragon Age: Origins verlängern werde. Tatsächlich hat man in dem DLC die Möglichkeit, das Leben auf der dunklen Seite zu erleben und die dem Willen des Erzdämons unterworfene Armee der Verderbnis zu spielen. Der DLC ermöglicht den Spielern den Blick auf einen alternativen Verlauf der Geschichte innerhalb des Dragon Age-Universums.

Der DLC beginnt laut EA mit dem Tod des Spielercharakters während des Beitrittsrituals, weshalb die Grauen Wächter anschließend unter Alistairs Führung in die Schlacht ziehen. Als Hurlock-Vorhut hat allein der Spieler die Macht, andere der Dunklen Brut zu seinen Knechten zu machen und sie in die Schlacht um das brennende Denerim zu führen. In diesem Abenteuer befehligt der Spieler Genlocks, Hurlocks, Kreischer und sogar die mächtigen Oger.

Ob, wann und zu welchem Preis Darkspawn Chronicles auch für PC und PlayStation 3 erscheinen wird, ist derzeit noch unklar. Bisherigen Informationen nach erfordert Darkspawn Chronicles übrigens nur das Hauptspiel Dragon Age: Origins , nicht aber die Erweiterung Awakening .

Dragon Age: Origins - Awakening - Komplettes Intro in HD53 weitere Videos

Dragon Age: Origins ist für PC, Xbox 360 und seit dem 19. November 2009 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.