Noch vor der Veröffentlichung von Dragon Age: Origins bestätigte BioWare mehrfach, dass man bereits an Dragon Age 2 werkelt. Bis wir erste Infos über das Projekt zu Gesicht bekommen, dürften noch weitere Monate, Addons und Downloadinhalte vergehen. In einem Interview mit Joystiq kam BioWares Greg Zeschuk zu Wort und sprach tatsächlich den zweiten Teil an.

Dragon Age: Origins - BioWare: Die Grafik des Nachfolgers wird "super hot"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 158/1611/161
Wohin wird uns Dragon Age 2 entführen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das zuständige Team arbeitet vor allem auf eine überarbeitete und aufgehübschte Grafik hin: "Ich denke, ein wichtiger Bestandteil, an dem wir bei Dragon Age 2 arbeiten, ist die Technik. Ich kann bestätigen, dass wir eine ganze Menge Arbeit in die Engine von Dragon Age stecken und einige Dinge stark verändern, um alles visuell 'super hot' zu gestalten.", so Zeschuk.

Weiterhin sagte er: "Ich denke, dass wir den gesamten visuellen Stil von Dragon Age beibehalten werden. Die Leute werden einige coole... Ich kann wirklich nicht zu viel verraten, aber ich denke, dass Dragon Age als Welt sehr interessant ist. Es ist eine eine Art Zeitschiene und man kann überall hingehen."

Es scheint also so, als könne man gerade im grafischen Bereich einige Neuerungen erwarten. BioWare zeigte auch mit Mass Effect 2, dass man auf der Konsole einen Quantensprung im Vergleich zum Vorgänger hinlegen kann.

Dragon Age: Origins ist für PC, Xbox 360 und seit dem 19. November 2009 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.