EA macht Schluss mit Dragon Age Legends. Das Browsergame wird Mitte Juni abgeschalten, soll kurz darauf aber als herunterladbares Spiel veröffentlicht werden.

Dragon Age Legends - EA schaltet im Juni die Server ab

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 7/131/13
Wer will, kann nach der Serverabschaltung alleine weiterspielen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie auf der offiziellen Webseite mitgeteilt wird, werden die Server von Dragon Age Legends am 18. Juni heruntergefahren, was allerdings nichts mit der Qualität des Spiels zu tun habe. Einen genauen Grund für das Ende wird nicht genannt, mangelnde Spielerzahlen dürften aber dazu beigetragen haben. EAs ursprüngliche Erwartungen an das Spiel wurden schon kurz nach dem Launch nicht erfüllt.

Einkäufe mit echtem Geld sind bereits nicht mehr möglich. Wer noch etwas von der Echtgeld-Währung übrig hat, sollte jetzt auf die vergünstigten Items im Ingame-Store zugreifen, denn alles, was nach dem 18. Juni noch übrig bleibt, wird sich nicht auf zukünftige BioWare Social Games übertragen lassen.

Spieler, die sich irgendwann in den letzten drei Monaten mit Dragon Age Legends beschäftigt haben, erhalten für "Age of Champions" ein kostenloses Item-Pack.

Allerdings verschwindet das Browsergame nach der Abschaltung nicht in der Versenkung, eine kostenlose und herunterladbare Version wird auf der Webseite zum Spiel veröffentlicht, wodurch man alleine weiterspielen kann.

In der Mitteilung lässt man zudem verlauten, dass sich bereits die nächsten Core-Social-Games in Entwicklung befinden, die noch epischer werden sollen, als zuvor.

Dragon Age Legends ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.