Am 5. November ist es so weit, dann kommt Dragon Age: Origins von Bioware in den Handel. Aber schon jetzt könnt ihr im Browserspiel Dragon Age Journeys einen Einblick in die Welt von Ferelden bekommen. Im ersten von insgesamt drei Kapiteln mit dem Untertitel "The Deep Roads" erkundet ihr das unterirdische Zwergenkönigreich Orzammar

Dragon Age Journeys - Ab sofort spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 9/111/11
Kämpfe sind rundenbasiert
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch zu Beginn erstellt ihr erst einmal einen eigenen Charakter. Dabei könnt ihr zwischen drei Rassen und drei Klassen wählen. Im Verlauf des ersten Kapitels lernt ihr drei weitere Mitstreiter kennen, von denen ihr jeweils zwei mit in den Kampf nehmen dürft. Der wird allerdings nicht in Echtzeit ausgetragen, sondern rundenbasiert wie etwa in King's Bounty: The Legend auf Hexfeld-Schlachtfeldern.

Dabei spielt auch Taktik eine große Rolle, denn wer den Gegner von der Seite oder von hinten angreift, bekommt einen Schadensbonus. Fernkämpfer müssen in Position gebracht werden, damit in der Schusslinie keines von den zufällig platzierten Objekten wie Steine oder Bäume steht.

Dragon Age Journeys - Ab sofort spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 9/111/11
Das Interface stammt aus Dragon Age: Origins.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Ende eines Kampfes bekommt ihr neben der Beute natürlich auch rollenspieltypisch Erfahrungspunkte, welche euch im Level aufsteigen lassen und so neue Talente freischalten. Die Talentbäume stammen übrigens genauso wie das Interface direkt aus Dragon Age: Origins.

Aber es gibt noch weitere Besonderheiten. Solltet ihr während des Spielens mit einem EA-Account angemeldet sein, so könnt ihr eure Charaktere ins nächste Kapitel übernehmen, sobald dieses veröffentlicht wird. Wer im Spiel eine bestimmte Herausforderung meistert, der kann bereits einen von drei Ausrüstungsgegenständen freischalten, welchen ihr dann in Origins wieder im Inventar finden werdet. Dazu müsst ihr euch lediglich mit dem selben EA-Account anmelden. Dieses Feature wird übrigens auf allen drei Plattformen (PC, Xbox 360, PS3) funktionieren.

Dragon Age Journeys erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.